Einfach und bequem: Streamzap PC Remote


Erschienen: 08.10.2004, Autor: Marcel Fladrich
Layout


Die Fernbedienung bietet die wichtigsten Funktionen für den täglichen Gebrauch. Der PC ist ausschaltbar bzw. man kann ihn in den Standby Modus versetzen. Das Ziffernfeld erfüllt seine übliche Aufgaben und funktionierte in unserem Test auch hervorragend zusammen mit gängiger TV-Software und diversen Software DVD-Playern. Die Pfeiltasten sind in zwei Modi einstellbar, entweder kann man darüber den Mauszeiger steuern, zum nächsten Titel springen, oder beim DVD-Einsatz zwischen den einzelnen Kapiteln wechseln. Dies entspricht auch dem Hauptaufgabenfeld einer solchen Fernbedienung, da sie in erster Linie den "Wohnzimmer-PC" (fern-)bedienen soll. In unseren Augen ist die mögliche Maussteuerung eine sehr sinnvolle Option, so kann man die Fernbedienung zum Beispiel auch sinnvoll für Präsentationen einsetzen. Die vier farbigen Tasten unten lassen sich nach belieben konfigurieren, so kann über diese beispielsweise ein gewünschtes Programm gestartet oder ein anderer Parameter ausgeführt werden. Hier hat die Remote Wonder von ATi leichte Vorteile, da sie acht frei programmierbare Zusatztasten bieten kann.



Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie EingabegeräteZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 244 (Ø 3,46)