(R)Evolution? Logitech MX Revolution Review


Erschienen: 04.09.2006, Autor: Jochen Schembera
Vorwort

Auf dem Markt der Computerperipherie und speziell der Eingabegeräte erwarten uns Monat für Monat Neuheiten, die dem Nutzer das (Computer)-Leben angenehmer, leichter oder auch einfach nur vergnüglicher machen sollen. Wirklich durchgreifende Neuerungen erleben wir bei Computermäusen jedoch relativ selten, denn hinsichtlich ihrer Grundform unterliegen sie einer gewissen Festlegung und auch die Funktionen unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller teilweise nur gering. Zumindest im Bereich der Standard-Mäuse trifft das zu – nicht jedoch im High-End-Bereich. Hier müssen die Hersteller meist mit besonderen oder an Funktionen reichen Produkten aufwarten, um die Käufer zu begeistern. Verständlich, denn nicht selten zahlt man deutlich über 60 Euro für eine entsprechende Maus.

Wahre Revolutionen sind allerdings auch hier selten – doch genau eine solche will Logitech mit der MX Revolution vorgestellt haben. So war denn auch das Aufhorchen unter den PC-Interessierten und in der Fachwelt groß, als die MX Revolution vor wenigen Tagen der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Eine neuartige Konstruktion, eine ausgefeilte Ergonomie, gleich zwei Mausräder mit neu gestalteten Funktionen und anderes mehr sollen einmal mehr die Spitze der derzeitigen Entwicklung markieren und mit bisherigen Mausgewohnheiten radikal aufräumen. Ob Logitechs jüngster Wurf tatsächlich eine Revolution oder doch nur einen weiteren Schritt in der Evolution darstellt, soll unser Praxistest klären.

Bevor wir jedoch zu unserem Test kommen, möchten wir uns bei Hersteller Logitech bedanken, der so freundlich war, uns ein Testexemplar der MX Revolution zur Verfügung zu stellen. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen.

Lesezeichen

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie EingabegeräteZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 365 (Ø 3,54)