ADATA XPG SX900 SSD mit 256 GB im Test


Erschienen: 14.03.2013, Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
Fazit

ADATA XPG SX900 mit 256 GB Speichervolumen.

Nachdem wir den vorliegenden Testprobanden von ADATA auf den zurückliegenden Seiten ausführlich durchleuchtet haben, kommen wir nun zum abschließenden Fazit des Tests.

Zusammenfassend rangiert die ADATA-SSD im Mittelfeld bzw. unteren Drittel unserer Performance-Rankings. Während die sequentiellen Datenraten durchaus ansprechende Leistungen bescheinigen und die Angaben aus den ADATA-Datenblättern bestätigen, kommt der SandForce-Proband bei kleineren 4K-Blöcken nicht so richtig in Schwung und ist daher nur bedingt als primäres Systemlaufwerk zu empfehlen. Wie unsere weiteren Tests gezeigt haben, sorgt die integrierte Kompressions-Technologie des SF-2281 für eine zusätzliche Optimierung der Datenraten (siehe Seite 5). Hiermit wird auch die Langlebigkeit der Speicherzellen gesteigert, da durch die Kompression effektiv weniger Daten geschrieben werden müssen. Im Gegensatz zu den ersten Laufwerken auf Basis des SF-2281, verzichtet ADATA bei der SX900 auf "Over Provisioning" (Ausgleich von defekten Speicherzellen) und stellt dem Benutzer die vollen 256 GB NAND-Flash zur Verfügung. Die Garantiezeit beträgt dennoch drei Jahre.

In Sachen Leistungsaufnahme platziert sich die SX900 von ADATA ebenso im Mittelfeld unserer Testkandidaten und begnügt sich mit 1,1 (Idle) bzw. 4,4 Watt (Last) im Betrieb. Positiv: Mit lediglich 66 Gramm ist die 2,5 Zoll große SSD sehr leicht.

Wer sich nach unserem ausführlichen Praxistest für eine ADATA XPG SX900 mit 256 GB interessiert, kann diese aktuell ab 190 Euro (Quelle: Geizhals.de, Stand: 03/2013) käuflich erwerben (Garantiezeit: 3 Jahre). Der Preis pro Gigabyte beträgt damit lediglich 74 Euro-Cent. Im Lieferumfang befinden sich ein Installation Guide, ein 3,5 Zoll Einbaurahmen, Befestigungsmaterial und eine Downloadversion von Acronis True Image HD (Vollversion, Key auf SSD abgedruckt).

Rating: Performance
Performance-Rating (Daten)
OCZ RevoDrive 3 X2, 480 GB
100,0
OCZ Vector, 256 GB
94,1
OCZ Vertex 4, 256 GB
91,3
Samsung SSD 840 Series, 250 GB
82,5
Corsair Neutron Series, 240 GB
78,6
ADATA XPG SX900, 256 GB
78,5
Intel SSD 520, 240 GB
75,7
Crucial m4 SSD, 256 GB
68,4
Angaben in Prozent (mehr ist besser)
Performance-Rating (System)
OCZ RevoDrive 3 X2, 480 GB
100,0
OCZ Vector, 256 GB
88,1
OCZ Vertex 4, 256 GB
79,1
Samsung SSD 840 Series, 250 GB
76,5
Corsair Neutron Series, 240 GB
74,9
Intel SSD 520, 240 GB
73,8
ADATA XPG SX900, 256 GB
73,6
Crucial m4 SSD, 256 GB
70,4
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie Festplatten & SSDsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0