Maxtor M3 Portable 4 TB im Praxistest


Erschienen: 05.10.2016, Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller
Lieferumfang

Maxtor M3 Portable mit 4 TB Bevor wir auf die genauen technischen Daten der externen Maxtor M3 Portable mit 4 TB Speicherkapazität eingehen, möchten wir noch kurz den Lieferumfang erläutern. Neben der HDD selbst findet man ein USB-3.0-Anschlusskabel (A auf Micro-B), Garantieinformationen sowie eine Kurzanleitung in der Verpackung der externen Festplatte wieder. Im Lieferumfang der Portable-Series-Festplatten ist außerdem die Software „Drive Manager“ enthalten. Drive Manager (leider nur für Windows) unterstützt unter anderem eine automatische Datensicherung, Sicherheitsfunktionen für Dateien/Ordner, Sperren der Festplatte, Diagnosefunktionen, Partitionierung und Energieeinstellungen. Für den sofortigen Einsatz ist somit alles vorhanden. Folgend der gesamte Lieferumfang auf einen Blick:

  • Maxtor M3 Portable, 4 TB
  • USB-3.0-Anschlusskabel (A auf Micro-B)
  • Garantieinformationen
  • Kurzanleitung
  • Drive Manager (auf Festplatte)

Der Lieferumfang der externen Toshiba-Festplatte im Überblick.

Der Lieferumfang der externen Maxtor-Festplatte im Überblick.

Technische Daten

Die schwarze M3 Portable macht mit Abmessungen von circa 82 mm x 20 mm x 118 mm (B x H x T) und einem Gewicht von lediglich 240 Gramm ihrem Namen alle Ehre – sie verschwindet mühelos in der Jackentasche und ist in Anbetracht der Speicherkapazität von 4 TB sehr leicht. Die Modelle mit 500 GB, 1 bzw. 2 TB messen sogar nur lediglich etwa 82 mm x 18 mm x 111 mm. Im Inneren werkelt eine NTFS-formatierte HDD, die per USB-3.0-Anschluss (Micro-B) zur direkten Verwendung an PC/Notebook/Mac geeignet ist und ausschließlich über den USB-Port mit Strom versorgt wird. Maxtor stellt für den Betrieb an Mac-Systemen einen „NTFS for Mac Driver“ zum Download bereit. Dieser ermöglicht es, unter Mac OS im NTFS-Format Daten auf externe Festplatten zu schreiben. Auf dem Laufwerk findet man den Drive Manager, der jedoch ausschließlich mit Windows-Betriebssystemen (offiziell Windows Vista, 7, 8 und 10) kompatibel ist. Am Gehäuse, direkt neben dem USB-Anschluss, befindet sich eine Status-LED, die bei Lese/Schreib-Operationen blinkt und im Standby konstant leuchtet.

Die Maxtor M3 Portable mit 4 TB auf einen Blick.

Die Maxtor M3 Portable mit 4 TB auf einen Blick.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie Festplatten & SSDsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0