8 Netzteile über 400 Watt im Test


Erschienen: 24.07.2002, Autor: Ingo Baron
Antec TruePower430 430 Watt:

Produkt:TruePower 430 Watt
Hersteller:Antec
Verfügbarkeit:Erschienen
Erhältlich bei: Frozen-Silicon
Preis:119,- EUR
Widmen wir uns nun wieder einem Netzteil aus dem Hause Antec. Dieses entstammt aus der neuen TruePower Serie und hat eine Gesamtleistung von 430 Watt. Da es aus der selben Firma stammt, sollte man eigentlich denken, dass das Antec TruePower430 klar gegen das Antec PP-412XF gewinnen sollte. Ob dies der Fall ist wollen wir hier zeigen.




Wie es mittlerweile fast schon standart ist, besitzt das Antec TruePower anders als das PP-412XF zwei Gehäuselüfter. Diese sind wie z.B. beim den bekannten Enermax-Netzteilen plaziert. Ein 80mm Lüfter an der Rückseite und ein durchsichtiger 92mm Lüfter an der Unterseite. Beide Lüfter sind Temperatur gesteuert und arbeiten mit der Antec "Low-Noise"-Technologie. Mit diesen beiden Lüfter kann das Netzteil auch aktiv zur Gehäuselüftung beitragen.







Wie das Antec PP-412XF Netzteil bietet auch das TruePower430 ATX 2.03 Standart und ist somit auch für Pentium 4 Rechner und Server geeignet. Es bietet 7 4-Pin Anschlüsse, 2 Floppy Anschlüsse, Secondary Power (für Dualprozessorboards) und auch ein Pentium 4 Board Anschluss. Die Kontakte sind für bessere Leitfähigkeit und Signalqualität vergoldet. Das Hauptkabel ist nylonummantelt um die Montage zu vereinfachen und den Luftstrom innerhalb des Gehäuses positiv zu beeinflussen.

Als besonderes extra besitzt das Antec TruePower 2 extra Lüfter-Anschlüsse welche auch temperaturgergelt sind, und somit auch "normale" Lüfter regeln. Des weiteren besitzt das Netzteil einen 3-Pin Lüfteranschluss, um so, mittels Mainboard, die Lüfterdrehzahl des an der Rückseite montierten Lüfters zu überwachen.


Wie das Antec PP-412XF bietet das TruePower430 Netzteil keine Möglichkeit die Netzspannung zu "switchen" (115V für die USA und 230V für die meisten Europäischen Länder). Dies liegt wahrscheinlich wiederum daran, dass es sich bei diesem Netzteil auch nur um ein reines europäisches Modell handelt. Allerdings hat das TruePower430 einen Netzschalter, um es so sicher vom Netz zu trennen.








Die (max.) Leistungsangaben:

+3.3V
+5V
+12V
-12V
-5V
+5V SB
28A
36A
20A
1A
0.5A
2A
± 3%
± 3%
± 3%
± 5%
± 5%
± 5%

Auch diese Daten hören sich vielversprechend an, doch überrascht es uns, dass das Antec TruePower430 bei +5V rund 4A weniger leistet als das Antec PP-412XF mit nur 400 Watt. Auch die negativen Spannungen bis auf die -12V bieten weniger Leistung als das 400 Watt Netzteil. Jedoch sind die Spannungsschwankungen auf nur 3-5% reguliert (Antec PP-412XF 5-10%). Ob dies Vorteile bringt seht Ihr in unseren Testergebnissen.


Testergebnisse:

Richtspannung
+3.3V
+5V
+12V
-12V
-5V
Low
3.18V
4.87V
11.61V
-12.35V
-5.24V
High
3.25V
4.97V
11.86V
-12.11V
-4.99V
Average
3.22V
4.93V
11.76V
-12.24V
-5.15V
Antec PP-412XF
3.20V
4.96V
12.17V
-12.56V
-5.05V
Wie man den Testergebnissen entnehmen kann, sind die Unterschiede der beiden Netzteile relativ ausgeglichen. Bietet das TruePower bei der +3.3V und der -12V Spannung etwas bessere Werte, so sind die Werte bei +12V und -5V etwas schlechter. Zudem waren alle getesteten Werte in der ATX 2.03 Vorgabe. Beim Betrieb mit dem Antec TreuPower430 Netzteil gab es keine Stabilitätsprobleme.

Fazit:

Das Antec TruePower430 Netzteil ist ein sehr leises und doch leistungsfähiges Netzteil, welches gute Extras besitzt und auch aktiv zur Gehäuselüftung beiträgt. Der Preis von € 119,- ist für ein Netzteil in dieser Kategorie "normal". Zu kaufen gibt es das Netzteil bei Frozen-Silicon.

weitere Bilder:





Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GehäuseZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 224 (Ø 3,50)