8 Netzteile über 400 Watt im Test


Erschienen: 24.07.2002, Autor: Ingo Baron
Enermax EG465AX-VE 433 Watt:

Produkt:EG465AX-VE 433 Watt
Hersteller:Enermax
Verfügbarkeit:Erschienen
Erhältlich bei: OC-Card
Preis:125,- EUR
Kommen wir nun zum Enermax EG465AX-VE 433 Watt Netzteil. Enermax ist ja bekannt für seine leistungsstarken Netzteile, doch ob es auch in der Lage ist die "neue" und/oder auch stärkere Konkurrenz zu schlagen wollen wir hier testen.





Wie es von Enermax eingeführt wurde, besitzt auch dieses Modell zwei Gehäuselüfter. Ein 80mm Lüfter an der Rückseite und ein durchsichtiger 92mm Lüfter an der Unterseite. Der untere 92mm Lüfter ist auch hier temperaturgesteuert, doch als besonderes Feature ist der 80mm Lüfter an der Rückseite nicht temperaturgesteuert, sondern kann per "externen" Potentiometer (welcher an der Rückseite sitzt) in der Umdrehungsgeschwindigkeit stufenlos geregelt werden. Somit kann das Enermax EG465AX-VE Netzteil aktiv zur Gehäuselüftung beitragen.





Auch das Enermax EG465AX-VE Netzteil bietet ATX 2.03 Standart und ist somit auch für Pentium 4 Rechner und Server geeignet. Es bietet sogar 8 4-Pin Anschlüsse, 2 Floppy Anschlüsse, Secondary Power (für Dualprozessorboards) und auch ein Pentium 4 Board Anschluss. Auch beim Enermax Netzteil ist das Hauptkabel ist nylonummantelt um die Montage zu vereinfachen und den Luftstrom innerhalb des Gehäuses positiv zu beeinflussen. Des weiteren besitzt das Netzteil einen 3-Pin Lüfteranschluss, um so, mittels Mainboard, die Lüfterdrehzahl des an der Rückseite montierten Lüfters zu überwachen.




Auch bei diesem Netzteil handelt es sich um ein reines europäisches Modell, welches keine Möglichkeit bietet die Netzspannung zu "switchen" (115V für die USA und 230V für die meisten Europäischen Länder). Allerdings hat auch das Enermax Netzteil einen Netzschalter, um es so sicher vom Netz zu trennen.










Die (max.) Leistungsangaben:

+3.3V
+5V
+12V
-12V
-5V
+5V SB
38A
44A
33A
1A
1A
2.2A
Auch diese Daten hören sich sehr vielversprechend an, fällt uns doch überraschend auf, dass die einzelnen maximalen Leistungsangaben sogar höher sind als des 550 Watt Noiseblocker Netzteiles. Die liegt daran, dass dies nur die maximalen Werte sind, welche nicht gleichzeitig bei allen Spannungen erreicht werden können. Über eine prozentuale Regulierung der Spannungsschwankungen wie bei den Antec- oder Noisblocker-Netzteilen haben wir leider keine Informationen.

Testergebnisse:

Richtspannung
+3.3V
+5V
+12V
-12V
-5V
Low
3.22V
4.84V
11.98V
-12.44V
-5.39V
High
3.30V
4.97V
12.22V
-12.03V
-5.14V
Average
3.26V
4.92V
12.11V
-12.24V
-5.27V
Antec PP-412XF
3.20V
4.96V
12.17V
-12.56V
-5.05V
Noiseblocker 430ADP
(Antec TruePower430)
3.22V
4.93V
11.76V
-12.24V
-5.15V
Noiseblocker 480ADP
3.26V
4.86V
12.09V
-12.06V
-5.07V
Noiseblocker 550ADP
3.24V
4.96V
11.94V
-12.16V
-5.05V

Wie man den Testergebnissen entnehmen kann, sind die Testergebnisse des Enermax EG465AX-VE auch nicht von schlechten Eltern. Diese liegen im Bereich des Noiseblocker 430ADP und 480ADP Netzteiles, nur die -5V Spannung ist etwas sehr hoch bzw. niedrig geraten, liegt aber trotzdem noch im Bereich der ATX 2.03 Norm. Beim Betrieb mit dem Enermax EG465AX-VE Netzteil gab es keine Stabilitätsprobleme.

Fazit:

Das Enermax EG465AX-VE Netzteil ist recht leistungsfähiges Netzteil, welches gute Extras besitzt und durch den 92mm Lüfter und den regelbaren 80mm Lüfter aktiv zur Gehäuselüftung beiträgt. Der Preis von € 125,- ist für ein Netzteil in dieser Kategorie angemessen. Zu kaufen gibt es das Netzteil bei OC-Card.

weitere Bilder:



Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GehäuseZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 224 (Ø 3,50)