Mini-PC für Gamer: ZOTAC ZBOX EI750
Sapphire TOXIC Radeon R9 270X Review
4 Western Digital Festplatten bis 3 TB
OCZ Vertex 460 SSD mit 240 GB im Test
Sapphire TOXIC Radeon R9 280X Review
5 externe USB-3.0-Festplatten im Test

Barebone für µATX: Aspire X-QPack


Erschienen: 15.02.2006, Autor: Patrick von Brunn
Vorwort

Mit der zweiten Revision des X-QPack von Hersteller Aspire haben wir heute ein doch eher ungewöhnliches Gehäuse auf dem Prüfstand. Dabei soll das Modell eine Alternative zu klassischen Barebones darstellen und gerade im Bereich der Kompatibilität auf Seiten der Motherboards deutlich flexibler sein. Hier setzt man durchweg auf µATX-Platinen, was auch die resultierende Größe des Gehäuses noch relativ gering hält. Das schicke Barebone-Pendant soll des Weiteren auch durch seine Transportfreundlichkeit und den praktischen Tragegriff an der Vorderseite überzeugen. Das uns hier vorliegende X-QPack-RD/420 kommt zudem mit einem integrierten 420 Watt Netzteil nach ATX 2.02 Spezifikation daher und verfügt bereits über einen 120 mm LED-Lüfter, eine Temperatursensorik, einen herausnehmbaren Mainboardschlitten und vieles mehr. Ob uns das ungewöhnliche Aspire-Gehäuse als Desktop/Barebone-Ersatz auch in der Praxis überzeugen konnte, erfahren Sie auf den nun folgenden Seiten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Bevor wir jedoch beginnen, möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei der Firma Aspire Europe für das Testexemplar bedanken.

Lesezeichen





Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GehäuseZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 277 (Ø 3,42)