Enermax Silver Wizard CS-307 im Test


Erschienen: 23.02.2003, Autor: Moritz Klein
Technische Daten

Produkt:Silver Wizard I
Hersteller:Enermax
Verfügbarkeit:Erschienen
Erhältlich bei: Hardwareshop4U
Preis:85,00 EUR
Das Silver Wizard I ist das erste Gehäuse was wir von Enermax testen. Da man Enermax eher von Netzteilen und Lüftern kennt wollen wir wissen ob das CS-307 der gleichen Qualität wie der vielen Netzteilen und Lüftern entspricht...

Nun aber zum Technischen Teil des Reviews, in welchem das Case auch recht gut abgeschnitten hat. Die Kanten sind alle entgradet oder so umgebogen das man sich nur schwer daran schneiden bzw. verletzen kann. Die Schraubenlöcher sind alle sauber gestanzt und nicht zu klein bzw. zu groß das die Schrauben durchrutschen würden. Das Netzteil liegt auf zwei kleinen Stützen auf damit es beim demontieren nicht auf das Mainboard fallen kann, des weiteren kann man das Netzteil beliebig herum einbauen. Also das der zweite FAN eines Netzteils nach oben oder nach unten schaut, was aber eigentlich nicht viel Sinn machen würde. Ein großer Fehler ist den Entwicklern bei den PCI bzw. beim AGP-Slot unterlaufen, da die Grafikkarte nur mit sehr viel Mühe und Geduld ausgebaut werden kann. Weil direkt vor dem ersten Slot, wo meist die Grafikkarte sitzt, ist eine relativ hohe Niete die die Slotöffnungen und die Rückwand des Gehäuses zusammen hält...




Modell Enermax Silver Wizard I CS-307
Gehäuse Typ Midi-Tower
Gehäuse Abmessungen (LxHxB) 486mm x 427mm x 200mm
Laufwerks Schächte 10 (gesamt)
4 x 5,25", 2 x 3,5" (extern)
4 x 3,5" (intern)
Kühlung, Lüftereinbau-Möglichkeiten 1 x 80mm Seitenwand (1x 80mm vorinstalliert)
2 x 80mm hinten (optional)
1 x 80mm oben (optional)
1 x 80 oder 120mm vorne (optional)
Netzteil keines vorinstalliert
Material 0,7 mm Stahl
Gesamt Gewicht ca, 7,8 kg
Mainboards Standard ATX / Xeon (PIII Core) / Pentium 4


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GehäuseZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 176 (Ø 3,54)