Lian Li PC-6099B Alu-Gehäuse Test


Erschienen: 13.11.2002, Autor: Michael Mense
Austattung, Design

Bevor wir uns nun mit den einzelnen, technischen Finessen beschäftigen betrachten wir erst einmal die äußeren Werte. Da hätten wir zunächst die schwarze Eloxierung der Außenwände welche sich während des Testes als äußerst kratzfest gegen Schraubendreher und ähnlichem Werkzeug erwiesen hat und sehr gut aussieht...

Das bringt uns zu dem WindowKit welches uns erst Einsicht gewährt nachdem wir die Abdeckplatte entfernt haben. Die Abdeckplatte finde ich sehr sinnvoll da sie einem die Entscheidung ob WindowKit oder keines leichter macht; bei anderen Gehäusen kann man das Window nur einmal einbauen und kann danach nichts mehr daran ändern. Das Window selbst ist mit schwarzen Zierstreifen verschönert die das ganze noch eine Spur extravaganter macht. Extravaganz aber auch sehr funktionell ist die Plexiglas Abdeckscheibe vor der Front, die vor den CD-ROM Laufwerken grau eingefärbt ist, eine sinnvolle Idee weil viele Rechnerbenutzer sich an weißen Laufwerken in schwarzen Gehäusen stören...

Weiterhin ist die Tür unten ausgespart um den Zugriff auf die USB-Front zu ermöglichen, mit starken Magneten ausgestattet um sie geschlossen zu halten und mit starken Scharnieren ausgestattet. Die serienmäßig eingebauten Gehäuselüfter sind gut platziert, einer direkt hinter der CPU, einer an der Gehäusedecke und zwei in der Gehäusefront welche die Festplatten belüften und frische Luft in das Gehäuse blasen. Der Lüfter hinter der CPU und der an der Decke sind mit Schutzgittern ausgestattet damit sich keine Kabel in ihnen verfangen können; bei den vorderen Lüftern besteht die Gefahr nicht da dort keine Kabel sind. Die vorderen Lüfter saugen ihre Luft durch einen Luftschacht vom Fußboden auf - hier ist zum Schutz ein mit Handschrauben zu entfernendes Schutzgitter angebracht ist...

Diese ganze Konstruktion dient eigentlich nur der Optik da man so keine Luftlöcher in der Front hat. Allerdings finde ich das nicht so gut, da anders als beim PC-60 Gehäuse kein Staubfilter zum Einsatz kommt. Die Frontlüfter sind übrigens die einzigen die durch die Lüftersteuerung beeinflusst werden. Jene ist sehr elegant versteckt, man sieht nur den kleinen Kunststoffschalter in der Front der die Lüfter in drei Stufen regelbar macht. Die Gehäusebeleuchtung besteht zum einen aus extrahellen LEDs für die Power- und HDD Anzeigen in den Farben Blau und rot und zum andern aus zwei Leuchtstreifen die neben den 5,25 Zoll Laufwerken angebracht sind.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GehäuseZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 173 (Ø 3,51)