Gainward Ultra/960 TV im Test: FX 5700 Ultra


Erschienen: 11.11.2003, Autor: Patrick von Brunn
Allgemein

Produkt: FX PowerPack! Ultra/960 TV-DVI-DVI Golden Sample
Hersteller: Gainward
Verfügbarkeit: Erhältlich
Preis: ca. 250 EUR
Wie bereits erwähnt, bringt Nvidia mit dem neuen GeForce FX 5700 Ultra einen weiteren Grafikchip der Mittelklasse auf den Markt, der natürlich auch von Nvidia-Partner Gainward in Form von einer entsprechenden Grafikkarte auf den Markt kommen wird. Ein solches Produkt ist die neue GeForce FX PowerPack! Ultra/960 TV-DVI-DVI Golden Sample Platine, welches durch souveräne Performance und die gewohnt gute Overclocking-Fähigkeiten von Gainward bestechen soll. Ob dies gelungen ist, werden wir auf den folgenden Seiten noch ausführlich klären. Bevor wir uns auf die Hardware des NV36 bzw. der Gainward-Karte stürzen, wollen wir noch den Lieferumfang der Karte erläutern. Mehr dazu in den folgenden Abschnitten.

Lieferumfang

Beim Öffnen des Kartons konnten wir einige Dinge vorfinden. Bevor wir einzeln ins Detail gehen, hier eine kleine Auflistung der enthaltenen Komponenten: 2 CDs, 1 Kabel, 3 Adapter, 1 Aufkleber und ein kleines Handbuch. Mehr dazu nun wiefolgt.

Auf der bereits angesprochenen Treiber-CD, findet man neben DirectX, verschiedenen Tools und einem Handbuch in mehreren Sprachen (unter anderem Deutsch), auch die Treiber. Diese sind in Version 52.16 (Detonator FX) für Windows 98/ME und 2000/XP beigelegt, mehr dazu auf Seite 4 unseres Artikels. Neben der bereits genannten Treiber-CD findet man auch noch den beliebten und bekannten WinDVD 4 Player von InterVideo, welcher zur Wiedergabe von DVDs benötigt wird und in Kombination mit der TV-Out Funktionalität der Grafikkarte sehr angenehm sein kann.

Beim erwähnten Handbuch handelt es sich um den so genannten QuickStart Guide, welcher die wichtigsten Schritte von Einbau und Installation der Gainward-Platine erläutert. Mit Hilfe des kurzen Adapter-Kabels lässt sich der TV-Ausgang wahlweise über S-Video oder Composite betreiben. Da die Karte über zwei DVI-Anschlüsse verfügt und somit keinen Standard 15-Pin VGA-Connector beherbergt, liefert Gainward gleich zwei VGA / DVI Adapter mit, um trotzdem den Anschluss von zwei CRT-Monitoren zu ermöglichen.

Fazit zum Lieferumfang: Ein Standard-Lieferumfang, der durch keine großen Besonderheiten besticht und heute in eigentlich jeder Grafikkarte vorzufinden ist (natürlich nur bei Retail Versionen). Kleines Highlight vielleicht der Software DVD-Player, der aber auch schon zum Standard gehört. Die Beigabe des einen oder anderen Spiels, wie es viele andere Hersteller praktizieren, hätte dem Lieferumfang gut getan.

  • Gainward GeForce FX PowerPack! Ultra/960 TV-DVI-DVI GS 128 MB
  • Treiber-CD (Version: 52.16)
  • InterVideo WinDVD 4
  • Stromkabel
  • S-Video / Composite Kabel (TV-Out)
  • 2x DVI / VGA Adapter
  • Quick Start Guide 4.0
  • Gainward Case-Badge
Abschließend haben wir hier die einzelnen Komponenten des Lieferumfangs noch einmal abgebildet...

Auf der folgenden Seite wollen wir nun noch die Hardware etwas genauer unter die Lupe nehemen, bevor wir dann schließlich zu den verwendeten Treibern und den Benchmarks der Karte in Kombination mit unserem gewohnten Testsystem kommen.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 119 (Ø 3,50)