GeForce FX 5900 Kühler auf einen Blick


Erschienen: 03.07.2003, Autor: Patrick von Brunn
Albatron: Gigi FX5900PV und Gigi FX5900UV

Auch Hersteller Albatron setzt nicht auf das Referenz-Design von Nvidia, sondern hat sein eigenes Kühlsystem entwickelt. Dieses neuartige System trägt den Namen Wise Fan und soll durch Leistung und einem geringen Geräuschpegel glänzen (Bildquelle: PC Games Hardware). Wise Fan besteht aus insgesamt drei einzelnen Lüftern, wobei dauerhaft nur zwei der drei aktiv sind. Der dritte wird nur beim Ausfall einer der Lüfter oder beim Abfallen der Drehzahl (unter 1.800 U/min) zugeschaltet. Trotz der doppelten oder gar dreifachen Anzahl an Lüftern, im Vergleich zum Nvidia Referenz-Design, soll das System nur 25 dB Lautstärke erreichen. Aber auch die Leistung soll nicht zu knapp kommen: Deutlich bessere Ergebnisse als die Nvidia-Kühlung (14°C Unterschied). Eine intelligente Kühllösung, der es auch nicht an Leistung mangelt...

Asus: V9950 und V9550 Ultra

Beginnen wollen wir mit der neuen V9950 Serie von Hersteller Asus, der sich einen sehr schicken Kühler ausgedacht hat. Hohe Leistung bedingt oft hohe Temperaturen. Um diesen Effekt zu minimieren, entwickelte Asus eine völlig neue und kompakte Kühllösung, die nur einen PCI-Slot auf dem Mainboard belegt (Bildquelle: UK Gamer). Zwei langsam drehende Qualitätslüfter halten die Geräuschentwicklung bei etwa 30 dB. In Kombination mit einem speziell entwickelten Kupferkühler wird die V9950 Serie effektiv und vor allem leise gekühlt. Mit der V9950 Serie hat Asus gegenüber anderen Herstellern einen großen Vorteil, da der Kühler deutlich leiser ist und sich in Sachen Ausmaße auf den AGP-Port beschränkt. Wie uns Asus Deutschland versicherte, wird man in einigen Wochen auch noch eine Deluxe-Variante auf den Markt bringen...


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 86 (Ø 3,55)