Kraftpaket? Club 3D GeForce 9800 GTX


Erschienen: 22.05.2008, Autor: Jochen Schembera
3DMark06

In 3DMark06 platziert sich die GeForce 9800 GTX erwartungsgemäß an der Spitze.

Beginnen möchten wir unsere Messungen mit den synthetischen Benchmarks, in diesem Fall 3DMark06 von Futuremark. An den Messwerten ist deutlich zu sehen, dass sich die GeForce 9800 GTX in allen Einstellungen klar an die Spitze setzt. Sie kann damit die Konkurrenz aus eigenem Hause auf die Plätze verweisen. Allerdings ist der Unterschied nicht ganz so deutlich, wie mancher es vielleicht erwartet hätte, denn die 9800 GTX liegt im Schnitt in allen Auflösungen lediglich 500 Punkte vor ihrem kleinen Bruder 8800 GTS. Die ATi-Karten können der Leistung der GTX insgesamt kein Paroli bieten, was aber auch nicht zu erwarten war.

Standard

1.280 x 1.024, 1xAA/1xAF
Nvidia GeForce 9800 GTX
12.498
Nvidia GeForce 8800 GTS 512
11.980
ATi Radeon HD 2900 XT
10.947
Sapphire Radeon HD 3870 Toxic
10.766
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
1.680 x 1.050, 1xAA/1xAF
Nvidia GeForce 9800 GTX
11.531
Nvidia GeForce 8800 GTS 512
10.997
ATi Radeon HD 2900 XT
9.901
Sapphire Radeon HD 3870 Toxic
9.744
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
1.920 x 1.200, 1xAA/1xAF
Nvidia GeForce 9800 GTX
10.484
Nvidia GeForce 8800 GTS 512
9.918
ATi Radeon HD 2900 XT
8.844
Sapphire Radeon HD 3870 Toxic
8.727
Angaben in Punkten (mehr ist besser)

Qualität

1.680 x 1.050, 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce 9800 GTX
8.262
Nvidia GeForce 8800 GTS 512
7.720
Sapphire Radeon HD 3870 Toxic
6.603
ATi Radeon HD 2900 XT
6.345
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
1.920 x 1.200, 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce 9800 GTX
7.238
Nvidia GeForce 8800 GTS 512
6.729
Sapphire Radeon HD 3870 Toxic
5.893
ATi Radeon HD 2900 XT
5.606
Angaben in Punkten (mehr ist besser)


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 2 (Ø 4,00)