Nvidia GeForce 7800 GTX SLI im Härtetest


Erschienen: 04.10.2005, Autor: Christoph Buhtz
Overclocking

Natürlich haben wir uns es auch nicht nehmen lassen die neueste GeForce Generation auf ihre Übertaktbarkeit zu untersuchen - CPU, Bus und Speicher blieben aber unangetastet. So konnten wir den Standardtakt von 430 MHz Chip und 1.200 MHz Speicher bei beiden Kaarten auf gute 496/1.324 MHz steigern. Dies entspricht 66 MHz bzw. 15 Prozent mehr Chiptakt und 124 MHz respektive gute 10 Prozent mehr Speichertakt. Der Lohn vom Overclocking ist im 3DMark05 ersichtlich.

3DMark05, Default Benchmark
Nvidia GeForce 7800 GTX (SLI) OC
11.364
Nvidia GeForce 7800 GTX (SLI)
10.987
Nvidia GeForce 6800 Ultra (SLI)
9.888
Nvidia GeForce 6800 GT (SLI)
8.902
Nvidia GeForce 7800 GTX OC
8.533
Nvidia GeForce 7800 GTX
7.694
ATi Radeon X850 XT
6.070
Nvidia GeForce 6800 Ultra
5.615
Nvidia GeForce 6800 GT
4.973
Angaben in Punkten (mehr ist besser)


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 279 (Ø 3,49)