Preview: Nvidia GeForce Go 7900 GTX und GS


Erschienen: 18.04.2006, Autor: Patrick von Brunn
Vorwort

Bereits zur diesjährigen CeBIT 2006 konnten wir über ein baldiges Erscheinen der nächsten Generation mobiler High-End-Grafik aus dem Hause Nvidia berichten. Nun, etwa einen Monat nach unserer Meldung, vollzieht Entwickler Nvidia den offiziellen Launch der neuen GeForce Go 7900 Serie. Die Familie setzt sich aus zwei verschiedenen Modellen zusammen, welche auf den kompletten Featureset der G71-GPU setzen und fortan unter den Bezeichnungen GeForce Go 7900 GS und GeForce Go 7900 GTX vermarktet werden. Auf den nun folgenden Seiten möchten wir Ihnen alle technischen Einzelheiten der neuen Flaggschiffe im mobilen Bereich näher bringen.

Ein Blick zurück zeigt die mittlerweile rasante Entwicklung und die immer kleiner werdenden Zeiträume zwischen der Vorstellung von Desktop- und Mobil-Varianten. So vergingen zwischen dem Launch der GeForce 6800 Ultra und deren mobilen Version alias GeForce Go 6800 Ultra immerhin gut zehn Monate, bei 7800 GTX und Go 7800 GTX waren es hingegen nur noch etwa drei Monate. Für die Entwicklung bzw. Vorstellung der Go 7900 Serie waren nun nur noch etwa knapp vier Wochen nötig. Verantwortlich für die mittlerweile deutlich gesunkenen Entwicklungszeiten sind die stetig wachsenden Standardisierungen, wie beispielsweise die MXM-Bauform für mobile Nvidia-Lösungen.

Doch nun genug der langen Vorworte, wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Lesezeichen





Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 267 (Ø 3,46)