Radeon HD 2600 Pro und 2400 Pro im Test


Erschienen: 08.10.2007, Autor: Patrick von Brunn
HDTV-Wiedergabe

Ein wichtiger Punkt in unserem Benchmarkparcour ist auch die HDTV-Wiedergabe. So testeten wir, ob bzw. wie gut unsere Kandidaten WMV-Videos in HDTV-Qualität beschleunigen können. Aus dem folgendem Diagramm lässt sich allerdings deutlich erkennen, dass beide Kontrahenten - namentlich Nvidia und ATi - ihre Hausaufgaben ordentlich erledigt haben. Für die Wiedergabe im Windows Media Player 11 nutzten wir ein WMV-HD-Video von Microsoft (Journey Into Amazing Caves) mit einer Spieldauer von 1:25 Minuten.

CPU-Last HDTV (Durchschnitt)
Nvidia GeForce 8600 GT
21,3
Nvidia GeForce 8500 GT
21,4
Nvidia GeForce 8600 GTS
22,8
ATi Radeon HD 2600 XT
27,7
ATi Radeon HD 2600 Pro
29,2
ATi Radeon HD 2400 Pro
31,0
Angaben in Prozent (weniger ist besser)


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 1 (Ø 2,00)