Sapphire Vapor-X Radeon R7 250X OC
SteelSeries Sensei Wireless im Test
Blutig Runde zwei: A4Tech Bloody RT5A
XFX Radeon R9 270X Black Edition im Test
Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC im Test
Sapphire Vapor-X R9 280X Tri-X OC Review

Radeon HD 2900 XT vs. GeForce 8800 GTS


Erschienen: 03.08.2007, Autor: Patrick von Brunn
Vorwort

Vor einigen Wochen hat das Unternehmen ATi den so lange angekündigten R600-Grafikchip endlich der Öffentlichkeit präsentiert und allen Spekulationen um Performance und Ausstattung ein Ende bereitet. Dabei hat man mit der neuen GPU-Familie nicht bestehende Hardware und Architektur einem weiteren DIE-Shrink verpasst, sondern einen kompletten Rundumschlag gemacht, wie er schon lange nötig war. Mit Radeon HD 2000 präsentiert man einen Grafikchip auf Basis einer Unified-Shader-Architektur, mit vollem DirectX 10 und Shader Model 4.0 Support, verbesserter Bildqualität, Avivo HD, HDMI Audio/Video und vielem mehr. Insgesamt fünf neue Radeon-Modelle werden in den nächsten Wochen und Monaten den R600 von ATi repräsentieren und namentlich in den Serien Radeon HD 2900, HD 2600 und HD 2400 verankert sein.

Als direkten Konkurrenten sieht ATi die GeForce 8800 GTS von Nvidia an, da sich beide Exemplare etwa im gleichen preislichen Rahmen bewegen. Neben diesem Duell werden wir das neue ATi-Flaggschiff auch gegen die 8800 GTX antreten lassen. Wir werfen wie immer nicht nur einen genauen Blick auf die 3D-Leistung, sondern auch auf die Prozessorlast bei der Wiedergabe von HDTV-Material, die Temperaturen, die Lautstärke in Dezibel und die Leistungsaufnahme. Viel Spaß beim Lesen!

Vorab bedanken wir uns noch bei den Unternehmen ATi, Foxconn und Nvidia für die unkomplizierte Bereitstellung der Testexemplare.

Lesezeichen


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 3 (Ø 1,33)