Verwandlungskünstler: Sapphire X800 GTO²


Erschienen: 30.12.2005, Autor: Patrick von Brunn
Vorwort

Nachdem bereits diverse Mod-Anleitungen zur vorgestellten Sapphire Radeon X800 GTO² im Netz kursieren, können auch wir nun einen Praxistest der neuen Karte präsentieren. Generell handelt es sich bei der GTO² um eine herkömmliche Radeon Grafikkarte mit X800 GTO-Grafikchip aus dem Hause ATi. Jedoch kommt die Karte mit der Möglichkeit einer kleinen, aber gewaltigen Modifikation daher: Die standardmäßig 12 aktiven Pixel-Pipelines lassen sich durch ein neues Bios auf 16 erhöhen. Durch Anpassen der Taktraten erhält man somit beispielsweise eine vollwertige Radeon X850 XT mit deutlich höherer Leistung! Wir haben auf den folgenden Seiten eine Standard Radeon X800 GTO² aus dem Hause Sapphire unter die Lupe genommen und das Maximum an Performance aus ihr heraus geholt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Bevor wir nun aber mit dem Produkttest voll durchstarten, möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei Sapphire Deutschland für die Bereitstellung der Karte bedanken.

Lesezeichen





Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 420 (Ø 3,53)