TerraTec Mystify It! CPU Cooling Intel Test


Erschienen: 12.01.2004, Autor: Pascal Heller
Installation

Eine Installationsanleitung liefert TerraTec für den CPU Cooling leider nicht mit, was aber angesichts der Montage über das Rentention-Modul auch keine größeren Umstände macht. Im Wesentlichen dürfte jeder, der eine Grafikkarte in den AGP-Slot stecken kann, auch den Intel-Kühler montieren können. Der große Aufbau mit Lüfter dient hierbei gleichzeitig als Klammer oder besser gesagt Greifarm, der den Kühler über die vier Ösen des Rentention-Moduls auf der CPU festschnallt. Die Montage erfolgt hierbei recht einfach, indem mit einer Hand die zwei klappbaren Hakenpaare auseinandergedrückt werden und nach dem etwas druckvollen Aufsetzen auf die CPU wieder losgelassen und somit eingehakt werden.

Die Probleme mit einzelnen Rentention-Modulen auf Mainboards diverser Hersteller, wie sie schon im Laufe des Reviews erwähnt wurden, sind bei dem TerraTec-Kühler trotz vieler Ähnlichkeiten zum Titan CW7TB glücklicherweise nicht gegeben.


Lüfterkombinationen

Der in den TerraTec CPU Cooling P4 eingebaute Lüfter ist fest montiert, lässt sich aber austauschen. Bei eventuellem Lagerschaden oder Defekt des Lüfters kann also ein Ersatzlüfter benutzt werden. Im Test haben wir natürlich nur den mitgelieferten Lüfter verwendet, denn für den Betrieb mit unterschiedlich starken und großen Lüftern ist der CPU Cooling Kühler nicht gedacht, was logischerweise am Lüfteraufbau liegt, der vor allem die Höhe der verwendbaren Lüfter auf genau 25 mm begrenzt.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie Kühler & LüfterZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 298 (Ø 3,47)