3x DDR333 und 3x DDR400 im Vergleich


Erschienen: 09.07.2003, Autor: Patrick von Brunn
Corsair XMS TwinX512-2700LL

Hersteller Corsair hat extra für die neuen Chipsätze besondere Speicherkits auf den Markt gebracht, welche gerade für den Dual-Channel Betrieb optimiert sind. Ein solcher Kit beinhaltet zwei aufeinander abgestimmte DDR-Speicherriegel, welche eine Optimum an Performance erzeugen sollen. Des Weiteren verfügen die PC2700 (DDR333) Module über hervorragende Chips, welche laut Hersteller sogar problemlos mit Timings von 2.0-2-2-5 arbeiten sollen. Ob dies auch in der Praxis zutrifft, werden wir in den unten folgenden Benchmarks natürlich noch ausführlich erörtern. Nun noch eine kleine Übersicht zu den technischen Eckdaten...

Spezifikation Wert
Speicherchips  6.0 ns (166 MHz)
Speichertyp  32Mx8
Speicheranordnung 2x64Mx64
CAS Latency 2.0
RAS to CAS Latency  2
RAS Precharge Time  2
RAS Active Time  5
Betreibsspannung 2,5 - 2,7 Volt
Garantie  Lebenslang

Wie erwartet konnten die Corsair PC2700 Riegel einiges an Performance freisetzen und unsere hohen Erwartungen an den Speicher natürlich halten. Bei einer Spannung von 2,66 Volt, was sich noch innerhalb der Spezifikationen von Corsair befindet, konnten wir bei extrem guten Timings (2.0-2-2-4) einen sehr guten Speicherdurchsatz erreichen. Um mit deutlich höheren Taktraten zu fahren mussten wir natürlich die Schärfe der Timings ein wenig zurücknehmen, um über die 166 MHz hinaus zu kommen, mehr dazu in den Benchmarks des Corsair XMS TwinX512-2700LL...

Corsair XMS TwinX512-3200LL Platinum

Auf der vorherigen Seite haben wir bereits den DDR333 Dual-Channel Kit von Hersteller Corsair durchleuchtet und nun musste auch der große DDR400-Bruder unseren Testparcour durchlaufen. Wie auch beim TwinX512-2700LL handelt es sich bei der PC3200 Variante um zwei speziell aufeinander abgestimmte DDR400-Module, welche somit gemeinsam maximale Leistung erreichen sollen. Jedoch verfügen die Riegel nicht über die herkömmlichen schwarzen Heatspreader, sondern über verchromte Wärmeableiter. Daher hat das Kit auch die Bezeichnung Platinum Edition erhalten...

Trotz des zulässigen Taktes von 200 MHz, lassen die beiden Riegel laut Entwickler Corsair noch sehr gute Timings zu: 2.0-2-2-6 sollen problemlos innerhalb der Spezifikationen möglich sein. Ob der Speicher den Timings tatsächlich Stand hielt, und ob sich eventuell noch ein tRAS von 5 herausschlagen lies, erfahren sie in den Benchmarks. Eventuell kann eine erhöhte Spannung zu besseren Timings verhelfen...

Spezifikation Wert
Speicherchips  5.0 ns (200 MHz)
Speichertyp  32Mx8
Speicheranordnung 2x32Mx64
CAS Latency 2.0
RAS to CAS Latency 2
RAS Precharge Time 2
RAS Active Time 6
Betreibsspannung 2,5 - 2,7 Volt
Garantie  Lebenslang
Preis ca. 170 EUR

Um den Speicher noch etwas zu beschleunigen, versuchten wir natürlich die Timings noch etwas zu verschärfen, was uns auch bestens gelungen ist. Um den Corsair XMS TwinX512-3200LL im DDR400 Betrieb zu 2.0-2-2-5 Timings zu überreden, bedarf es allerdings einer Erhöhung der Spannung auf 2,77 Volt, was jedoch außerhalb der Spezifikationen liegt. Für den DDR333 Betrieb mit schärfsten Timings bedarf es keiner Spannungserhöhung, da Dank der drastischen Taktverminderung die Speichertimings kein Problem waren...


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MainboardsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 169 (Ø 3,46)