MSI K8T Neo2 für Sockel 939 im Test


Erschienen: 27.12.2004, Autor: Patrick von Brunn
MSI K8T Neo2-FIR

Lieferumfang

Der Lieferumfang des K8T Neo2-FIR von Hersteller MSI macht einen durchweg souveränen Eindruck und beinhaltet alle nötigen Komponenten. So findet man neben einem ausführlichen Handbuch, einer Diskette mit Serial-ATA RAID Treibern und einer CD-ROM (Treiber und Tools), auch jede Menge Kabel. Zu diesen Kabeln zählen wir ein Rounded IDE-Kabel (optische Laufwerke und Festplatten), ein Rounded FDD-Kabel und diverse Kabel für Serial-ATA Geräte - 1x Strom-Adapter und 2x Anschluss-Kabel. Ansonsten hat MSI dem Paket noch ein ATX-I/O-Shield und die D-Bracket 2 Blende beigelegt, welches vier in ein Slotblech integrierte LEDs zur Diagnose des Bootvorganges und USB 2.0 Ports nach außen legt. Optional kann man zudem noch das MSI Dual-Net Set erwerben, welches den PC um WLAN und Bluetooth Funktionalität erweitert. Insgesamt ein durchschnittlicher Lieferumfang, der gerne etwas üppiger hätte ausfallen dürfen.

Ausstattung

In Sachen Ausstattung und Features hat das MSI-Board durchaus einige interessante Merkmale zu bieten. So kann das VIA K8T800 Pro basierte Motherboard bis zu 4 GB DDR400-Speicher unterstützen - 4 DIMM-Sockel - und bietet dank Unterstützung des Athlon 64 und Athlon 64 FX auch Dual-Channel Support. Des Weiteren ist die Platine auch recht anschlussfreudig: 1x AGP 8x, 4x PCI, 1x PCI/COM (kann mit oben erwähntem MSI Dual-Net Set bestückt werden), 8x USB 2.0, FireWire (IEEE1394 via VIA VT6306), 3x IDE (ATA133) und 4x Serial-ATA (150). Dabei gehören ein PATA- und zwei SATA-Ports zum Promise 20579 RAID-Controller (0, 1). Ansonsten finden wir noch onBoard 8-Kanal-Sound (Realtek ALC850) und GigaBit Ethernet (Realtek 8110S) auf der Platine vor. Abgerundet wird das ganze durch den integrierten MSI CoreCell Chip, welcher gemeinsam mit der gleichnamigen Software Hardware-Monitoring und Feintuning des Systems ermöglicht - BuzzFree, PowerPro, Speedster, LifePro.

  • Standard ATX Formfaktor (30,5 x 24,5 cm)
  • VIA K8T800 Pro Chipsatz (VT8237 Southbridge)
  • Sockel 939 für AMD Athlon 64 und Athlon 64 FX
  • Bis zu 800 MHz Bustakt und 1.000 MHz HyperTransport
  • 4 DIMM Sockel für bis zu 4 GB DDR400
  • 1 AGP 8x, 5 PCI-Slots (inkl. Port für MSI Dual-Net)
  • 3 PATA (IDE) Ports (bis 6 Geräte, RAID mitgezählt)
  • 4 SATA (150) Ports (bis zu 4 Geräte inkl. RAID)
  • 3 FireWire (IEEE1394, VIA VT6306) Anschlüsse
  • 8 USB 2.0 Anschlussmöglichkeiten
  • 8-Kanal onBoard Sound (Realtek ALC850)
  • Gigabit Ethernet (Realtek 8110S)
  • Promise 20579 RAID-Controller für SATA/PATA
  • MSI CoreCell Chip für Hardware-Monitoring


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MainboardsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 389 (Ø 3,50)