Nvidia nForce 3 250Gb: EPoX 8KDA3+ im Test


Erschienen: 02.07.2004, Autor: Patrick von Brunn
Lieferumfang

Wie man bereits an der Anzahl der Bilder erkennen kann, war Hersteller EPoX bei der Bestückung des Kartons nicht gerade geizig! So findet man unter anderem zwei Rounded-IDE-Kabel, ein Floppy-Kabel für das Disketten-Laufwerk, zwei SATA-Anschlusskabel (plus Stromkabel), zwei Slot-Blenden mit USB- und Game-Port(s) und vieles mehr. Dabei handelt es sich um diverse "Standard-Komponenten", was aber noch lange nicht alles ist - mehr dazu im zweiten Abschnitt.

Zu den oben erwähnten Besonderheiten zählen wir das beigelegte "Power Pack", was sich nicht nur als simple Plastiktüte, sondern als elegante Verpackung für zahlreichen Inhalt entpuppt. So findet man darin neben Anleitungen und Treiber-CD auch einen netten EPoX-Case-Badge. Hinzu kommt noch ein praktischer Schraubenzieher (Kreuz und Schlitz) und eine Reihe kleiner, selbstklebender Kühlkörper, welche für die Kühlung diverser Mosfets auf dem Board vorgesehen sind. Ein Lieferumfang der sich sehen lassen kann!

Ausstattung

In Sachen Ausstattung hat das neue EPoX Motherboard bzw. der neuen Nvidia nForce 3 Chipsatz einiges zu bieten. Neben den üblichen Merkmalen, wie PCI-Slot, AGP-Port und vieles mehr, kann der nForce 3 250Gb auch einige weitere interessante Features bieten. Zu diesen Feautes zählen wir beispielsweise die integrierte Firewall (mehr dazu auf Seite 6) oder die Unterstützung von nativem Serial-ATA (+ Silicon Image Sil3114 SATA) und nativem Gigabit-Ethernet (PHY Cicada CIS8201). Aber auch in Sachen onBoard Sound muss sich das 8KDA3+ keineswegs verstecken: 8-Kanal Sound realisiert durch einen ALC850 Controller.

Dinge wie RAID dürfen auf so einem Board natürlich auch nicht fehlen - tun sie auch nicht! Nvidia und EPoX ermöglichen RAID 0, 1, 0+1 und JBOD sowohl für SATA-, als auch für PATA-Festplatten. Zusammenfassend haben wir hier nun noch einmal alle technischen Details des EPoX 8KDA3+ zusammengefasst. FireWire wird wohlgemerkt nicht unterstützt!

  • 3x DIMM Sockel (bis zu 3 GB DDR400)
  • 6x PCI (32 Bit)
  • 1x AGP 8x (abwärtskompatibel)
  • 8x USB 2.0 (4x I/O-Shield, 4x extern)
  • 4x ATA133 Ports (RAID möglich)
  • 4x Silicon Image SATA Anschlussmöglichkeit (RAID möglich)
  • 2x nativer SATA-Anschluss (RAID möglich)
  • Gigabit Ethernet (nativ, PHY Cicada CIS8201)
  • 8-Kanal Audio (ALC850)
  • Integrierte Firewall
  • POST-Anzeige für Status- und Fehlercodes


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MainboardsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 447 (Ø 3,52)