Potenzial: 11 DDR-DIMMs im Leistungstest


Erschienen: 12.05.2006, Autor: Andreas Venturini
G.Skill F1-3200BWU2-1GBGH

Der Speicher aus dem Hause G.Skill hat eine solide Leistung abgeliefert - die Möglichkeit, ihn bei extrem scharfen Timings und zugleich verhältnismäßig hoher Taktfrequenz zu betreiben sichern ihm unseren Performance-Award. Wir empfehlen den Kauf aber nur, wenn Sie ein Mainboard besitzen, das den Speicher mit ausreichend Spannung versorgen kann. Eine aktive Kühlung in Bereichen von über 3,3 Volt legen wir besonders denjenigen von Ihnen ans Herz, deren Gehäuse über keinen idealen Luftfluß im Inneren verfügt. Hier kann es schnell zur Überhitzun kommen. Der Preis von etwa 140 Euro ist in Anbetracht der gezeigten Leistung fair.

Super Talent D35PB1GC2 (2 GB)

Das Speicher-Kit von Super Talent lässt sich stabil mit 250 MHz betreiben und benötigt dafür lediglich die vorprogrammierte-Standardspannung von 2,6 Volt (DDR-Standard liegt bei 2,5 Volt). Empfehlen können wir den Kauf besonders denjenigen untern Ihnen, die zusätzliche Ressourcen aufgrund von speicherintensiven Vorgängen (Grafikbearbeitung, Video-Rendering etc.) benötigen. Für alle anderen sind 2 GB eher überdimensioniert. Auch in Spielen ergeben sich nur vereinzelt Vorteile. Hier können niedrige Latenzen unter Umständen sogar effektiver sein. Mit rund 240 Euro gehört das Kit zudem zur gehobenen Preisklasse. Super Talent bietet das Kit auch als 1 GB Variante an.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MainboardsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 317 (Ø 3,37)