Speichercheck: DDR400 Registered ECC Kits


Erschienen: 23.05.2004, Autor: Patrick von Brunn
Kingston DDR400 Registered ECC

In unseren Produkttests musste auch Hersteller Kingston mit entsprechenden Modulen antreten. Dabei kam ein Dual-Channel Kit, bestehend aus zwei 512 MB DDR400 Registered ECC Riegeln, zum Einsatz. Mit Absicht haben wir mit dem Kingston-Kit ein 1 GB Set gewählt, da uns dieses unter anderem den Unterschied zwischen 512 MB (2x 256 MB) und 1 GB (2x 512 MB) Speicher verdeutlichen soll. Wie gewohnt verfügen auch diese Kingston-Module der HyperX-Serie über passive Kühlung bzw. einen Heatspreader.

Die folgende Tabelle soll die technischen Daten des HyperX-Speichers verdeutlichen. Auf der nächsten Seite werden wir uns dann dem OCZ Registered ECC Speicher widmen und anschließend zu den Benchmarks kommen.

  Kingston DDR400
Seriennummer KRX3200K2/1G
Pinzahl 184 Pins
Kapazität 512 MB
Anordnung 64M x 72
Spannung (VDIMM) 2,6 Volt (± 0,1 Volt)
Timings (SPD) 3.0-3-3-8
Heatspreader Ja, Kupfer
Preis pro Modul ca. 200 Euro

Selbstverständlich haben wir uns mit den Timings 3.0-3-3-8 nicht zufrieden gegeben und versucht diese ein wenig zu verschärfen. Ohne ein Anheben der Versorgungsspannung konnten wir immerhin 3.0-2-2-6 ermöglichen, jedoch wollten wir eine tCL von mindestens 2.5 erreichen. Hierzu mussten wir die Spannung auf 2,7 Volt anheben und konnten schließlich 2.5-3-2-5 erreichen - tCL 2.0 war zu keiner Zeit bzw. Spannung möglich. Die maximale Taktung des Speichers betrug 223 MHz (DDR446), welche bei 3.0-3-3-6 Timings erreicht wurde. Leider waren aufgrund der Speichermenge keine schärferen Timings möglich.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MainboardsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 444 (Ø 3,38)