VIA greift an: PT800 Chipsatz im Test


Erschienen: 06.08.2003, Autor: Pascal Heller
Vorwort

VIA ist schon jeher ein großer Name im Gebiet der AMD Plattformen und war lange Jahre der unumstrittene Marktführer. In Sachen Pentium Platformen allerdings war Intel bisher immer der stärkste Vetreter für Chipsätze, und VIA sowie SiS blieben in Sachen Leistung bisher weit zurück. Ob sich dabei etwas geändert hat werden wir in diesem Artikel des brandneuen VIA Chipsatz für Pentium IV Systeme herausfinden.

Als Test-Mainboard diente uns hierbei eine Referenz-Platine, also ein noch nicht aus der Massenproduktion stammendes Sample, das dementsprechend auch nicht den ATX Normen entspricht. Dies tut aber der Leistung keinen Abbruch, allerdings bleibt in diesem Artikel ganz klar der Layoutteil auf der Strecke. Als Ersatz werden wir in genauerem Detail auf die neuen Features des VIA PT800 eingehen, der als klare Konkurrenz zu Intel´s erst vor einigen Monaten, passend zu den neuen 800 MHz FSB Prozessoren, auf den Markt gebrachten Canterwood i875P und Springdale i865 Chipsätzen anzusehen ist.

An Hersteller VIA möchten wir an dieser Stelle nochmals einen großen Dank für das Vertrauen und die Ausstattung mit einer Testplatine in einem so frühen Stadium richten. Ob VIA nun erstmals eine ernsthafte Konkurrenz zu Intel wird, wollen wir auf den folgenden Seiten klären...

Chipsätze im Vergleich

VIA PT800 i875P (Canterwood) i865PE (Springdale) SiS648FX
Northbridge
PT800
KC82875P
KC82865PE SiS648FX
Front Side Bus
800 / 533/ 400MHz
533 / 800 MHz 400 / 533 / 800 MHz 800 / 533 / 400 MHz
         
Dual-Channel
Nein
Ja

Ja

Nein

Performance Technologie
FastStream64
PAT

-

-

HyperThreading
Ja
Ja
Ja
Ja
         
Southbridge VT8237 ICH5 ICH5 SIS963L
Speichertakt (DDR) 266 / 333 / 400 MHz 266 / 333 / 400 MHz 200 / 266 / 333 / 400 MHz 266 / 333 / 400 MHz
max. AGP
8x
8x
8x
8x
onBoard Grafik
Nein
Nein
Nein Nein
onBoard Audio VIA Vinyl™ 5.1 AC97 Audio AC97 Audio AC97 Audio
Firewire Nein Nein Nein Nein
USB 2.0 Ja (8 Ports) Ja (8 Ports) Ja (8 Ports) Ja (6 Ports)
ATA 100/133
Ja / Ja
Ja / Nein
Ja / Nein
Ja / Ja
S-ATA
Ja
Ja
Ja
Nein
I/O Link
V-Link (533 MB/sec)
Hub Interface (266 MB/s)
Hub Interface (266 MB/s)
MuTIOL (1 GB/s)

Im Vergleich schneidet der neue Chipsatz namens PT800 recht gut gegen den Referenzchip aus dem Hause Intel ab. Hier muss sich VIA nur bei der Dual-Channel Wertung geschlagen geben (was nicht unbedingt weniger Performance bedeuten muss), wartet dafür aber mit interessanten Zusatzfeatures, wie der VIA 5.1 Sound onBoard-Lösung, auf. Nachdem die neue ICH5 Southbridge von Intel mit nativem S-ATA Support ausgestattet wurde, hat man auch bei VIA reagiert und die eigene Southbridge VT8237, welche per V-Link Interface mit 533 MB/sec an die Northbridge angebunden, ebenfalls mit S-ATA ausgestattet. Zu den Einzelheiten der Southbridge werden wir später kommen und auf diese im Einzelnen noch genauer eingehen...


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MainboardsZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 303 (Ø 3,50)