Creative Audigy 2 ZS Notebook im Hörtest


Erschienen: 08.06.2005, Autor: Christoph Buhtz
Soundanalyse

RightMark Audio Analyzer 5.4

Folgend haben wir die Ergebnisse der Creative Audigy 2 ZS Notebook vom RightMark Audio Analyzer 5.4 aufgelistet. Zum Vergleich ist noch die Creative Audigy 2 ZS PCI mit aufgeführt. Die Werte der beiden Audigy Kandidaten im RightMark Audio Analyze sind relativ ähnlich untereinander - beide erhielten das Prädikat "Exzellent".

External loopback (line-out/line-in), Sampling mode: 16 Bit, 44 kHz

Testverfahren Audigy 2 ZS Notebook Audigy 2 ZS PCI
Frequency response (from 40 Hz to 15 kHz), dB

+0.08, -0.19

+0.10, -0.26

Noise level, dB (A)

-97.0

-96.6

Dynamic range, dB (A)

94.3

95.0

THD, %

0.0035

0.0025

IMD, %

0.0064

0.0059

Stereo crosstalk, dB

-98.0

-98.1

IMD at 10 kHz, %

4.204

4.137


External loopback (line-out/line-in), Sampling mode: 24 Bit, 44 kHz

Testverfahren Audigy 2 ZS Notebook Audigy 2 ZS PCI
Frequency response (from 40 Hz to 15 kHz), dB

+0.01, -0.09

+0.02, -0.11

Noise level, dB (A)

-100.1

-101.3

Dynamic range, dB (A)

96.5

97.1

THD, %

0.0020

0.0016

IMD, %

0.0038

0.0031

Stereo crosstalk, dB

-100.8

-101.0

IMD at 10 kHz, %

2.994

2.850



Bei der Soundanalyse von der Audigy 2 ZS Notebook Soundkarte sind wir - kaum anders zu erwarten - durchweg zu positiven Werten gekommen. Die Ergebnisse RMAA-Test zeigen, dass die Audigy 2 ZS PCMCIA der Audigy 2 ZS PCI in nichts nachsteht und somit die gleiche, hochwertige Beschallung liefern kann. Bei anderen Audioquellen, wie unserer Test MP3 Bibliothek fielen dem Audigy 2 ZS vorgeprägten Zuhörer ebenfalls keinerlei Mängel auf - es ist rein hörtechnisch kein Unterschied zur normalen Audigy 2 ZS in PCI Version feststellbar. Die 7.1 Surround-Kulisse überzeugte uns vor allem bei Spielen und der DVD-Wiedergabe, auch wenn wir uns digital lediglich 5.1 Sound zu Gemüte führen konnten. Auf Spiele und das verbundene EAX Feature wollen wir im nächsten Abschnitt eingehen. Die Prozessorlast ermittelten wir mit Hilfe einer PCMCIA auf PCI Adapterkarte und direkt per PCMCIA in unserem Testnotebook. Mit der Adapterkarte lag die Prozessorlast bei 5,8 Prozent - im Testnotebook betrug die Last 5,2 Prozent (DirectSound 3D, 44,1 kHz, 16 Bit, Static: 16 Voices). Hier könnte eventuell per Treiber noch etwas nachgebessert werden.


Prozessorlast
Audigy 4 Pro
1,5
Audigy 2 ZS
1,8
Audigy 2 ZS Notebook
5,2
Audigy 2 ZS Notebook (PCI Adapter)
5,8
Angaben in Prozent (weniger ist besser)

EAX-Performance

"Gerüstet mit EAX Advanced HD 4.0 Support und einem 5.1 Lautsprechersystem oder Headset werden Spiele zum Genuss. Allerdings benötigt EAX zusätzliche Rechenleistung, denn je mehr Soundeffekte berechnet werden müssen, desto mehr sinkt die Zahl auf dem FPS-Counter."

Auch bei unserer Audigy 2 ZS Notebook hat EAX an den Frameraten gezerrt. Dennoch kommt es in Unreal Tournament 2004 zu keinen massiven Frameverlusten bei aktivierter EAX Surroundkulisse, wie aus dem Diagramm zu erkennen ist. Der Lohn dafür sind dann aber trotzdem äußerst realistische Umgebungseffekte in der digitalen Klangwelt.


EAX-Performance (UT2004)
EAX deaktiviert
153,2
Audigy 2 ZS
142,9
Audigy 2 ZS Notebook
142,3
Audigy 4 Pro
141,4
Angaben in FPS (mehr ist besser)


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MultimediaZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 278 (Ø 3,50)