Creative Inspire P580: 6-Kanal für wenig Geld


Erschienen: 05.01.2004, Autor: Christoph Buhtz
Vorwort

Nachdem wir die letzten beiden Male 2.1-Systeme im Test hatten (Creative Inspire T2900 und I-Trigue L3500), haben wir dieses Mal ein 5.1-System im Test. Denn machen wir uns nichts vor, der Trend im Soundsystemgebiet, geht wohl eindeutig in Richtung Mehrkanal, was wiederum für 5.1 und mehr steht. Immer mehr Spiele werden erst durch ihren Mehrkanalsound zum richtigen Genuss und wer einmal EAX aktiviert hat, möchte es am liebsten nie mehr deaktivieren. Aber auch für diejenigen die sich DVDs an ihrem PC anschauen, ist zumindest das 5.1-System ein Muss. Wir haben heute das günstigste 5.1-System von Creative - Inspire P580 - im Test und werden es auf Herz und Nieren untersuchen.

Bevor wir aber nun zum Test kommen, möchten wir uns für die Bereitstellung des Soundsystems noch einmal herzlich bei unserem Partner Creative Deutschland bedanken.

Kaufberatung: 5.1-System, wozu denn?

Diese Frage wird sich wohl schon der eine oder andere gestellt haben. Die meisten denken, dass sie am PC doch sowieso keine DVDs anschauen werden. Doch nicht alleine dafür ist ein 5.1-System gut. Der Großteil von uns gibt sein Geld für gute Hardware aus, die er meist zum spielen braucht. Hier kann er in Verbindung mit einer guten Soundkarte in den Genuss von EAX kommen, was wir bereits im Audigy LS Artikel näher erläutert haben. Gerade durch den Surround-Sound werden die Spiele zum Erlebnis und wirken um weiten realitätsnäher. Zu guter letzt kann man nur noch an den immer mehr zunehmenden EAX-Games zeigen, dass der Surround-Sound bald schon zum Standard wird. Doch nun wünschen wir viel Spaß mit dem Test!




Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MultimediaZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 180 (Ø 3,51)