EPoX Bluetooth Dongle und Printeradapter


Erschienen: 17.06.2005, Autor: Patrick von Brunn
EPoX BT-DG06 Bluetooth Dongle

Lieferumfang

  • EPoX BT-DG06 Bluetooth Dongle
  • Treiber-CD mit WIDCOMM-Software
  • USB-Verlängerungskabel (ca. 60 cm)
  • Mehrsprachige Kurzanleitung (auch Deutsch)
Technische Daten

Der neue Bluetooth Adapter hat als Gerät der Klasse II eine Reichweite von bis zu 20 Metern, theoretisch. Ob sich dies auch in der Praxis bestätigen lässt, klären wir auf Seite 5. Der kleine EPoX Dongle unterstützt die Bluetooth-Version 1.2, die verglichen mit dem Vorgängerstandard 1.1 mit höherer Sprachqualität, kürzeren Verbindungszeiten sowie dank Adaptive Frequency Hopping mit Interferenzreduktion aufwartet. Das Gerät ist selbstverständlich auch mit allen Bluetooth 1.1 konformen Modellen kompatibel. Auch die gleichzeitige Kommunikation mit mehreren Clients bringt den Dongle BT-DG06 dank integriertem CSR-Chip nicht aus der Ruhe. Folgend die technischen Daten im Überblick.

  • Frequenz: 2,4 bis 2,4835 GHz
  • Kanäle: 79 Kanäle zu 1 MHz Bandbreite
  • Reichweite: bis 20 Meter (Klasse II)
  • Sendeleistung: 2,5 mW
  • Empfangsempfindlichkeit: -75 dBm
  • Antenne: Integriert
  • Eingangsspannung: +5V (von USB-Port)
  • Anschluss: USB 1.1
  • Abmessungen: 55 x 19 x 11 mm (LxBxH)
  • Sicherheit: 128 Bit Verschlüsselung
Mögliche Einsatzgebiete des EPoX BT-DG06 Dongles sind beispielsweise der Austausch von Daten zwischen Computersystemen (File Transfer), der Netzwerkzugriff über eine Bluetooth-Verbindung (LAN Access), die Übertragung bzw. Synchronisation von Informationen (Information Synchronization/Exchange), das Senden von Fax-Nachrichten (Fax), die Übertragung von Audio-Inhalten (Audio Gateway/Headset) und vieles mehr. Konkret kann das Bluetooth Dongle zum Beispiel andere PCs, Drucker (via Printeradapter), PDAs, Headsets, Tastaturen, Mäuse, Handys und weitere Multimediageräte kompromiss- und kabellos ansteuern.

Software

Mit auf der CD ist unter anderem die WIDCOMM Bluetooth Software in Version 1.4.2 (Build 10). Die Installation der Software an sich gestaltet sich dabei recht einfach, doch muss man nach dieser noch die Treiber des Bluetooth-Geräts aktualisieren. Passend zu der Problematik, welche ausschließlich in Kombination mit Windows XP inklusive Serivice Pack 2 auftritt, hat EPoX eine kleine Anleitung veröffentlicht. Nach der Durchführung der wenigen beschriebenen Schritte des Guides sollte der Dongle nun einwandfrei mit der WIDCOMM-Software arbeiten. Dies äußert sich unter anderem in einem ordnungsgemäßen Bluetooth-Symbol im Tray - zuvor beschwert sich die Software über Lizenzprobleme, das Symbol bleibt rot hinterlegt und die Software ist nicht nutzbar.



Hat man diese kleine Windows-Hürde gemeistert, steht einem ein komfortables Menü mit zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten und den umfassenden Bluetooth-Services zur Verfügung. Mit Hilfe der Quick Connect Funktion, welche sich ebenfalls bequem über den Tray aufrufen lässt, kann man all diese Services steuern und hat in Kürze und mit wenigen Handgriffen eine Verbindung zu einem Headset, Drucker oder beispielsweise einem anderen PC oder Notebook aufgebaut und kann Daten transferieren/synchronisieren. Für all diejenigen die der Materie noch nicht so ganz trauen, steht auch ein praktisches Setup Wizzard zur Verfügung. Einziger Nachteil der Software: Sie ist komplett auf Englisch.



Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MultimediaZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 399 (Ø 3,50)