ReadyBoost im Test: Kingston DataTraveler


Erschienen: 08.03.2007, Autor: Patrick von Brunn
Kingston DataTraveler ReadyFlash

Beschreibung

Kingston Technology kündigte bereits Ende Januar die Verfügbarkeit des neuen DataTraveler ReadyFlash USB 2.0 Flash Drive zum Einsatz in Windows Vista-basierten Systemen an. ReadyFlash wurde nach eigenen Angaben speziell für Windows ReadyBoost erweitert und nach den Spezifikationen von Microsoft entwickelt und getestet. Ist er mit dem USB 2.0-Port eines Vista-System verbunden, bietet die Windows Vista AutoPlay Dialog-Box die Option die Einheit für Windows ReadyBoost zu verwenden. Welche Vorteile ReadyBoost bietet und wie man es (nachträglich) in Betrieb nimmt, erläutern wir ausführlich auf der folgenden Seite.

Schicker Flashspeicher von Kingston, der Vista unter die Arme greifen soll.

Seitens der Technik liefert Hersteller Kingston mit der DataTraveler ReadyFlash Serie einen eher unspektakulären USB-Stick. Die Familie ist wahlweise in Ausführungen mit ein und zwei Gigabyte Kapazität erhältlich und misst etwa 68 x 21 x 9 mm (L x B x H). Mit im Lieferumfang ist auch ein kleiner Tragegurt, mit dem man den Speicher beispielsweise am Schlüsselbund befestigen kann. Primär sind die ReadyFlash-Modelle aber für die Beschleunigung von Windows Vista (Stichwort: ReadyBoost) und somit für den stationären Gebrauch an einem Arbeitsplatz bzw. System konzipiert. Daher befinden sich auch keinerlei Extras (Mechanismen und Software für Verschlüsselung, Synchronisation etc.) im Angebot. Performancemäßig gibt Kingston keine Konkreten Zahlen vor, doch übertrifft ReadyFlash die Mindestanforderungen von Microsoft ReadyBoost für USB-Speicher. Diese sind ein Datendurchsatz von 5 MB/sec für 4.000 über das ganze Gerät verteilte direkte Lesezugriffe und ein Durchsatz von 3 MB/sec für 512.000 Schreibzugriffe. Bevor wir auf der nächsten Seite auf ReadyBoost und SuperFetch eingehen, präsentieren wir Ihnen noch unsere Durchsatzmessungen der beiden USB-Sticks.

Performance

Lesedurchsatz, Sandra 2007 Lite
DataTraveler ReadyFlash 2 GB
18,3
DataTraveler ReadyFlash 1 GB
18,1
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)
Schreibdurchsatz, Sandra 2007 Lite
DataTraveler ReadyFlash 1 GB
16,0
DataTraveler ReadyFlash 2 GB
12,8
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)

Kingston gewährt auf die oben beschriebenen Produkte der DataTraveler ReadyFlash Serie eine Garantie von fünf Jahren. Die Preise betragen aktuell (Stand: März 2007, Quelle: Geizhals.at) etwa 17 Euro für das 1 GB-Modell (DTR/1GB) bzw. 30 Euro für die Variante mit doppeltem Speicher (DTR/2GB). Über weitere Modelle mit höheren Kapazitäten ist momentan nichts bekannt.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MultimediaZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 391 (Ø 3,47)