Vier 8x Dual-DVD-Brenner im Test


Erschienen: 29.06.2004, Autor: Moritz Klein
LiteOn SOHW-812S im Detail



Hier stößt man auf das selbe Spiel wie beim Traxdata RW250 - denn auch dieser Brenner stammt original von einer anderen Firma - der LiteOn SOHW-812S ist absolut baugleich mit dem Speer DRW-2S81 und dem Teac DV-W58G. Selbst nach dem Öffnen der beiden Laufwerke, um die Vermutung zu überprüfen, fanden wir dort die absolut identischen Chips und Platinen auf! Wer nun der wahre Erfinder dieses Dual-DVD 8x Brenners ist, ist uns leider unbekannt geblieben. Zwar hat sicher jeder Brenner seine eigene Firmware, aber es wäre dann sicher denkbar auch die LiteOn Firmware auf den Speer Brenner zu schreiben, wovon wir aber absahen, da das Risiko zu groß wäre. Um den Artikel nicht zu langweilig zu machen sahen wir auch davon ab, einen eigentlich absolut identischen Brenner dreimal zu beschreiben.

Lieferumfang

  • LiteOn SOHW-812S Dual-DVD-Brenner
  • Ahead Nero 6
  • PowerDVD XP
  • Internes Audioanschlusskabel
  • LiteOn 4x DVD-R
  • LiteOn 8x DVD+R
  • Quick-Installations-Anleitung
Technische Daten

Der LiteOn SOHW-812S beschreibt DVD Plus und Minus mit bis zu 8-fach Speed im CLV Modus, was soviel bedeutet, dass er die Geschwindigkeit in bis zu drei Stufen (4x, 6x, 8x) beim Brennen steigert. CD-Rs beschreibt er mit 40-facher Geschwindigkeit im CAV Modus (Drehzahl konstant; Transferrate steigt an). CD-RWs werden mit maximal 24-facher Geschwindigkeit beschrieben und DVD Plus und Minus RWs mit bis zu 4-fach Speed. Das Laufwerk ist bei hoher Last etwas laut- bewegt sich aber noch im akzeptablen Rahmen. Auffällig ist, dass das Laufwerk im Vergleich zum Traxdata RW2500 relativ kurz ist, womit man dann auch keine Probleme in sehr kleinen Towern bekommt. Größere Hitzeentwicklung konnte während des gesamten Tests nicht festgestellt werden.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie MultimediaZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 339 (Ø 3,45)