2 GHz Centrino-Power: Asus A3800G Review


Erschienen: 03.03.2005, Autor: Philip Timons
Benchmarks: Synthetisch

Futuremark PC Mark 2004


Ende 2003 hat Entwickler Futuremark mit PC Mark 2004 einen würdigen Nachfolger der schon etwas veralteten Version 2002 präsentiert. Der neue Benchmark setzt wieder auf eine Reihe von Einzeltests, welche eine finale Gesamtpunktzahl ergeben. File Decryption, Audio Conversion, Web Page Rendering, WMV Video und DivX Video Compression sind beispielsweise Komponenten des Testparcour. Folgend nun die Ergebnisse der Tests im Detail.


Default Benchmark
Intel Pentium M 755 (Dothan)
3.835
Intel Pentium M 735 (Dothan)
3.419
Intel Pentium M 1,6 GHz (Banias)
3.129
Angaben in Punkten (mehr ist besser)



Benchmarks: Spiele

Futuremark 3D Mark 2003


Seit einiger Zeit erhältlich und vorallem sehr interessant für Grafikkarten-Tests, ist das neue 3D Mark 2003 von Hersteller Futuremark. Heute musste die Applikation jedoch den Unterschied zwischen unseren Prozessoren verdeutlichen. Auch hier liesen wir einen normalen Default-Benchmark über die Systeme laufen. Zum Einsatz kam natürlich die aktuellste Version (Build 340).

Default Benchmark
Intel Pentium M 735 (Dothan)
2.540
Intel Pentium M 1,6 GHz (Banias)
2.520
Intel Pentium M 755 (Dothan)
2.390
Angaben in Punkten (mehr ist besser)


Comanche 4 Demo

Comanche 4 ist der Nachfolger der sehr erfolgreichen dritten Version von Entwickler Novalogic. Die hier zum Einsatz kommende Demo ist sehr detailverliebt und bietet sich nicht nur für den Test von Grafikkarten an. Das integrierte Benchmark-Tool führt Tests in verschiedenen Auflösungen durch (ohne Sound) und ermittelt somit die durchschnittliche Framerate. Zum Einsatz kam folgende Auflösung: 1.024x768. Der Durchlauf wurde bei einer Farbtiefe von 32 Bit gefahren. DXTC-Texturkompression wurde deaktiviert.


1.024x768 (no Sound)
Intel Pentium M 735 (Dothan)
52,9
Intel Pentium M 1,6 GHz (Banias)
45,6
Intel Pentium M 755 (Dothan)
technisch nicht möglich
Angaben in FPS (mehr ist besser)



Leider kam es während der Tests zu unerklärlichen Problemen mit der Grafikeinheit, wie man auch bereits an 3DMark03 sieht. Auch in Zusammenarbeit mit Asus konnten wir das Problem leider nicht beheben. Mehr dazu auf der letzten Seite.

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie NotebooksZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 314 (Ø 3,44)