Federleicht: Sony Vaio VGN-SZ1XP im Test


Erschienen: 27.04.2006, Autor: Andreas Venturini
Benchmarks: Spiele

3DMark05

Am 29. September 2004 war es endlich wieder einmal soweit: Futuremark hat mit 3DMark05 (Build 120) den sechsten Teil der bekannten 3DMark-Serie veröffentlicht. Der neue Benchmark setzt voll auf DirectX 9 Hardware und bietet nebenbei auch einen sehr anspruchsvollen CPU-Test. Für den herkömmlichen 3DMark05 Score haben wir einen so genannten Default Benchmark durchgeführt (1.024x768, kein AA/AF, Optimal Filtering).


Default Benchmark
Asus A6JA
3.477
Alienware S-4m 7700
3.055
Sony Vaio VGN-SZ1XP
1.833
IBM T42p
989
Asus V6800V
883
Sony Vaio VGN-S4M
832
Angaben in Punkten (mehr ist besser)

3DMark06

Die 3DMark-Benchmarks der finnischen Firma Futuremark gelten inzwischen als die Referenz, wenn es um die Beurteilung der Leistungsfähigkeit neuer Hardware und v.a. neuer Grafikkarten geht. Seit 1997 entwickelt Futuremark den 3DMark-Benchmark ständig weiter und nutzt dabei die neuesten Technologien, die zur Verfügung stehen. Erstmals kommt nun auch der neueste 3DMark06 in unserem Notebook-Benchmarkparcour zur Anwendung. Etwas weiter unten finden Sie außerdem den CPU-Score.


Default Benchmark
Asus A6JA
1.830
Sony Vaio VGN-SZ1XP
766
Angaben in Punkten (mehr ist besser)

Far Cry

Obwohl das Game mittlerweile schon über zwei Jahre alt ist, gilt FarCry bezüglich der Grafikdarstellung bei Ego-Shootern immer noch als Referenz. Die folgenden Werte wurden mit einem Benchmark-Tool von OCHardware ermittelt - als Einstellung wählten wir natürlich "Ultra-High", um unsere Testkandidaten auch entsprechend zu fordern. Zum Einsatz kam das Level "River".


1.024 x 768, 0xAA/0xAF
Asus A6JA
45,9
Alienware S-4m 7700
41,8
Sony Vaio VGN-SZ1XP
31,9
Asus V6800V
25,1
IBM T42p
24,3
Sony Vaio VGN-S4M
21,8
Angaben in FPS (mehr ist besser)

Benchmarks: Rendering

CineBench 2003 Multiple CPU

Als Vergleich haben wir nun erstmals den selben Benchmark im Multiple CPU-Modus durchlaufen lassen. Der Unterschied zum Single-Betrieb sollte ebenfalls deutlich erkennbar sein und die Vorteile von zwei echten physikalischen Prozessorkernen verdeutlichen.


Multiple CPU Render Test
Sony Vaio VGN-SZ1XP
53,0
Asus A6JA
58,2
Angaben in Sekunden (weniger ist besser)


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie NotebooksZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 401 (Ø 3,46)