Intel Centrino im Test: Samsung X10 1300


Erschienen: 18.04.2003, Autor: Patrick von Brunn
Das Samsung X10 - Software

Wie bereits zuvor erwähnt ist auf dem Samsung X10 bereits Windows XP Home installiert, welches wir auch weiterhin auf dem System liesen, und kein anderes installierten. An dieser Stelle wollen wir auch auf die Treiber eingehen, die für die Steuerung der einzelnen Komponenten zum Einsatz kommen...

Für Notebooks auf Basis von Intel´s Centrino Mobiltechnologie gibt es ein extra Treiberpaket, welches unter anderem auch von Hersteller Samsung unbedingt empfohlen wird. Der Einsatz von anderen Treibern soll ausdrücklich nicht erfolgen. Daher haben wir auch auf die Installation eines anderen Treibers bzw. Detonators für die Grafik verzichtet. Darin enthalten sind unter anderem Treiber für die GeForce 4 Go Grafik und den neuen WLAN-Adapter von Intel. Folgende Treiber findet man in dem beiliegenden Paket...

  • Grafik: 3.2.9.0 (vom 14.01.2003)
  • WLAN: 1.0.28.2 (vom 11.01.2003)
  • Sound: 6.13.10.6100 (vom 22.08.2002)
  • 3COM Adapter: 4.15.00 (vom 30.10.2001)
Neu im Bereich der Software ist auch die neuste Generation der bekannten SpeedStep-Technologie von Intel, mit der die Anwendungsleistung und der Stromverbrauch dynamisch optimiert werden. Intelligente Stromverteilung konzentriert den Strom genau dort, wo der Prozessor ihn am dringendsten benötigt. Durch den optimierten Verbrauch und die niedrige Verlustleistung bleibt der durchschnittliche Verbrauch des Prozessors möglichst gering. Noch längere Akkulaufzeiten und geringere Verlustleistungen lassen sich mit den Low-Voltage und Ultra-Low-Voltage Modellen erreichen, die allerdings auch in der Leistung reduziert wurden. Wie lang der Akku einen Betrieb des Notebooks ermöglicht, hängt auch oft von den Gewohnheiten des Benutzers ab. So gibt es in der Systemsteuerung einen Punkt namens Energieoptionen, den wir auch von herkömmlichen Desktop-Systemen kennen. Hier sollte man darauf achten, dass die Aktivierungszeiten für das Abschalten des Monitors, den Standby-Betrieb etc. möglichst gering sind, um dem Akku nicht unnötig Strom zu entziehen...

Mit 802.11b-Unterstützung und Geschwindigkeiten bis 11 MBit/sec ermöglicht die Intel Pro/Wireless 2100 Netzwerkverbindung eine schnelle Anbindung ans Internet. Zusätzlich kann das ganze noch durch Benutzerfreundlichkeit glänzen, da die Intel ProSet Software mit Hilfe des automatisierten Profilassistenten die problemlose Konfiguration und Verwaltung von drahtlosen Netzwerkverbindungen ermöglicht. Somit sollte jeder problemlos Herr seiner WLAN-Verbindungen werden...


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie NotebooksZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 360 (Ø 3,49)