Intel Pentium M 735 Dothan im Praxistest


Erschienen: 09.06.2004, Autor: Marcel Fladrich
Leistungsrating

Nachdem wir nun ausreichend Informationen und Benchmarks gesammelt haben, möchten wir nun die Leistung der einzelnen Prozessoren übersichtlich auflisten. Dazu haben wir unseren Benchmarkparcour in drei Teile gesplittet, um das ganze etwas leichter zu überblicken. Als Basis diente jeweils der Pentium M auf Banias-Basis, welcher immer der schwächste Testkandidat war. Mehr dazu in den folgenden Abschnitten.

Umwandeln und komprimieren

  • XMPEG 5.03
  • MainConcept MPEG Encoder 1.4.2
  • FlasKMPEG 0.60
  • LAME 3.94b
  • WinACE 2.5

Umwandeln und komprimieren
Intel Pentium M 735 (Dothan)
119
Intel Pentium M 1,6 GHz (Banias)
100
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Spiele allgemein

  • Futuremark 3D Mark 2003
  • Comanche 4

Spiele allgemein
Intel Pentium M 735 (Dothan)
116
Intel Pentium M 1,6 GHz (Banias)
100
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Rendering und Sonstiges

  • CineBench 2003

Rendering und Sonstiges
Intel Pentium M 735 (Dothan)
108
Intel Pentium M 1,6 GHz (Banias)
100
Angaben in Prozent (mehr ist besser)


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie NotebooksZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 382 (Ø 3,49)