AMD Athlon XP 2800+ unter der Lupe


Erschienen: 01.01.2003, Autor: Patrick von Brunn
Modell-Übersicht

Hier haben wir für sie alle bisher angekündigten Athlon XP Prozessoren mit Throughbred-Kern aufgeführt. Momentan (Stand: Ende Dezember) sind alle CPUs, außer der Athlon XP 2800+, in Masse verfügbar. Das Top-Modell soll Anfang des nächsten Jahres in die Regale kommen. Kurz darauf werden wir wahrscheinlich bereits den Nachfolger-Kern, den Barton, zu sehen bekommen...

In den letzten Wochen tauchte immer öfters die Nachricht auf, dass es auch einen Athlon XP 2600+ mit FSB333 (166 MHz FSB) geben wird. Seit wenigen Tagen wird die CPU in den ersten Online-Shops geführt und ist auch bereits lieferbar. Auch sollen neue Prozessoren mit einem Rating von 2900+ und 3000+, die ein neues Stepping beinhalten, bereits in Arbeit sein. Näheres dazu werden wir sicherlich in den nächsten Wochen erfahren...

P-Rating Frequenz FSB Verfügbarkeit
AMD Athlon XP 2200+ 1800 MHz 133 MHz Erhältlich
AMD Athlon XP 2400+ 2000 MHz 133 MHz Erhältlich
AMD Athlon XP 2600+ 2133 MHz 133 MHz Erhältlich
AMD Athlon XP 2600+ 2083 MHz 166 MHz Erhältlich
AMD Athlon XP 2700+ 2166 MHz 166 MHz Erhältlich
AMD Athlon XP 2800+ 2250 MHz 166 MHz Anfang 2003

Wärmeentwicklung

Wie bereits bei den technischen Daten der einzelnen Athlon XP Kerne auf der ersten Seite aufgefallen ist, sind die folgenden Punkte die wichtigsten Neuerung der neuen Throughbred-Prozessoren: Neuer Fertigungs-Prozess, kleinere Die und eine gesenkte VCore. Diese Veränderungen tragen vorallem zur Wärmeentwicklung bzw. der benötigten Energie der CPUs bei. Der neue Throughbred ermöglicht somit mehr Takt bei gleicher oder sogar niedrigerer Wärmeentwicklung. Hier ein kleiner Überblick über alle aktuellen Athlon XP Prozessoren von AMD und deren durchschnittliche Leistungsaufnahme...

P-Rating Fertigung Kern Frequenz FSB VCore Leistungsaufn.
AMD Athlon XP 1600+ 0,18 µm Palomino 1400 MHz 133 MHz 1,75 V 62,8 Watt
AMD Athlon XP 1700+ 0,18 µm Palomino 1466 MHz 133 MHz 1,75 V 64,0 Watt
AMD Athlon XP 1800+ 0,18 µm Palomino 1533 MHz 133 MHz 1,75 V 66,0 Watt
AMD Athlon XP 1900+ 0,18 µm Palomino 1600 MHz 133 MHz 1,75 V 68,0 Watt
AMD Athlon XP 2000+ 0,18 µm Palomino 1666 MHz 133 MHz 1,75 V 70,0 Watt
AMD Athlon XP 2100+ 0,18 µm Palomino 1733 MHz 133 MHz 1,75 V 72,0 Watt
AMD Athlon XP 2200+ 0,13 µm T-Bred A 1800 MHz 133 MHz 1,65 V 67,9 Watt
AMD Athlon XP 2400+ 0,13 µm T-Bred B 2000 MHz 133 MHz 1,65 V 65,3 Watt
AMD Athlon XP 2600+ 0,13 µm T-Bred B 2133 MHz 133 MHz 1,65 V 68,3 Watt
AMD Athlon XP 2600+ 0,13 µm T-Bred B 2083 MHz 166 MHz 1,65 V 66,9 Watt
AMD Athlon XP 2700+ 0,13 µm T-Bred B 2166 MHz 166 MHz 1,65 V 68,3 Watt
AMD Athlon XP 2800+ 0,13 µm T-Bred B 2250 MHz 166 MHz 1,65 V 74,3 Watt

Wie man sehr schön erkennt, konnte AMD die benötigte Leistung der Prozessoren vom Palomino zum Throughbred deutlich senken, was sowohl von der neuen Fertigungs-Technik als auch von der verringerten VCore abhängt. Aber auch zwischen den beiden Throughbred Kernen, A und B, herrscht noch einmal ein kleiner Unterschied. So hat zum Beispiel der erste Throughbred, der Athlon XP 2200+, eine höhere Leistungsaufnahme wie ein 2400+ mit B-Kern. Und dies obwohl der 2400+ über 200 MHz mehr Takt verfügt...


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 251 (Ø 3,54)