AMD Phenom II X6 1090T Black Edition


Erschienen: 13.08.2011, Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
Fazit

Fassen wir zusammen, was wir auf den zurückliegenden Seiten an Informationen zum AMD-Prozessor gesammelt haben.

Leistungsmäßig kann AMDs Phenom II X6 1090T mit 3,2 GHz Taktfrequenz zwar nicht mit den Six-Core-Prozessoren von Konkurrent Intel mithalten, konnte in unseren Tests aber dennoch einen positiven Eindruck hinterlassen. Neben den bis zu sechs parallelen Threads, die ein AMD-Six-Core zu verarbeiten weiß, gibt die K10-CPU auch bei Applikationen ohne Multi-Threading-Unterstützung richtig Gas! "Turbo Core" nennt sich das Feature der X6-Prozessoren mit dem Namenszusatz "T", das eine dynamische Taktänderung möglich macht. Turbo Core wird immer dann automatisch aktiviert, wenn das Betriebssystem die höchstmögliche CPU-Leistung (P0-State) benötigt. Diese so genannten P-States werden über ACPI gesteuert und von jedem modernen Betriebssystem unterstützt, weshalb die dynamische Übertaktung keine zusätzlichen Treiber oder weitere Software erfordert. Unser hier im Test befindlicher 3,2 GHz schnelle X6 1090T kann so mit bis zu 3,6 GHz arbeiten, ohne die spezifizierte TDP von 125 Watt zu überschreiten.

Des Weiteren gibt der Phenom II X6 1090T auch beim manuellen Overclocking eine sehr gute Figur ab und lässt sich mühelos mit über 3,8 GHz betreiben. Da es sich um eine Black Edition handelt, ist der Multiplikator des Prozessors frei wählbar und macht das Übertakten dabei besonders komfortabel. Beim Test der Undervolting-Fähigkeiten zeigt der Thuban-Core ebenso großes Potenzial, was sich speziell bei Belastung des Gesamtsystems wiederspiegelt.

Preislich liegt der AMD Phenom II X6 1090T Black Edition aktuell bei 135 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 08/2011) und ist damit auch für schmale Geldbeutel erschwinglich. In Sachen Preis/Leistung liegt der X6 mit 3,2 GHz entsprechend mit an der Spitze unseres Ratings und kann auch Intels neue Sandy-Bridge-Prozessoren auf die Plätze verweisen. Was die Performance betrifft, sind die Extreme Edition Modelle aus dem Hause Intel nach wie vor das Maß der Dinge!

Rating: Performance

Performance-Rating (ohne Overclocking)
Intel Core i7-990X XE
100,0
Intel Core i7-970
93,6
Intel Core i7-2600K
89,5
AMD Phenom II X6 1090T BE
72,6
Intel Core i7-870
72,6
Intel Core i7-920
68,1
AMD Phenom II X4 955
62,0
Angaben in Prozent (mehr ist besser)
Performance-Rating
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
100,0
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
94,2
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
93,8
Intel Core i7-990X XE
83,8
Intel Core i7-970
78,6
Intel Core i7-2600K
75,2
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
72,8
AMD Phenom II X6 1090T BE @ 3800 MHz
69,4
Intel Core i7-870
61,2
AMD Phenom II X6 1090T BE
61,0
Intel Core i7-920
57,7
AMD Phenom II X4 955
52,3
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0