Athlon XP 3200+ und 3000+ unter der Lupe


Erschienen: 21.08.2003, Autor: Patrick von Brunn
Ordering Part Number / Modellübersicht

Mit Hilfe der so genannten OPN (Ordering Part Number) lässt sich sehr leicht feststellen, was für einen Prozessor man gerade in der Hand hält, wie hoch die VCore mindestens sein muss, welcher Front Side Bus unterstützt wird und vieles mehr (nur bei Athlon/Duron). Folgend haben wir eine kleine Aufschlüsselung der Buchstaben- und Zahlenkombination auf der CPU für sie erstellt. Hierbei haben wir uns jedoch auf aktuelle Athlon XP und Athlon MP Prozessoren in 0,13 µm beschränkt, 180 nm CPUs haben wir außer Acht gelassen. Ebenso haben wir die Bereiche der VCore, der L2 Cache Größe und des Front Side Bus ein wenig auf heutige Standards begrenzt...

OPN Code (Architektur) Brand Name Fertigung
AXDA
AMD Athlon XP 0,13 µm
AMSN
AMD Athlon MP 0,13 µm

OPN Code (Model Number) Prozessor Modell
1700 1700+ 1466 MHz
1800 1800+ 1533 MHz
1900 1900+ 1600 MHz
2000 2000+ 1666 MHz
2100 2100+ 1733 MHz
2200 2200+ 1800 MHz
2400 2400+ 2000 MHz
2600 2600+ 2133 MHz
2600 2600+ 2083 MHz
2700 2700+ 2166 MHz
2800 2800+ 2250 MHz
2500 2500+ 1833 MHz
2800 2800+ 2083 MHz
3000 3000+ 2100 MHz
3000 3000+ 2166 MHz
3200 3200+ 2200 MHz

OPN Code (Package) Package Type
D OPGA
F OPGA

OPN Code (Voltage) Voltage
L 1,50 Volt
H 1,55 Volt
U 1,60 Volt
K 1,65 Volt

OPN Code (Temperature) Temperature
V 85 °C
T 90 °C
S 95 °C
Q 100 °C

OPN Code (L2 Cache) L2 Cache
3 256 KB
4 512 KB

OPN Code (FSB) Front Side Bus
C 266 MHz
D 333 MHz
E 400 MHz


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 344 (Ø 3,32)