Intel Core 2 Duo E6700 und E6600 im Test


Erschienen: 18.10.2006, Autor: Patrick von Brunn
Intel Core 2 Modelle

Auch die Logos für Core 2 Duo und Core 2 Extreme kommen im typischen Design daher und sind Teil von Leap ahead.

Natürlich kommt auch Intels jüngste Prozessorfamilie in verschiedenen Ausführungen daher und deckt damit nahezu jedes preisliche Segment ab, um für jeden Geldbeutel das passende Produkt zu bieten. So teilt sich die Core 2 Serie generell in zwei verschiedene Kategorien auf: Intel Core 2 Duo und Intel Core 2 Extreme. Erstere Produktfamilie setzt sich aktuell auch vier verschiedenen Modellen zusammen, welche sich wiederum auch im Cache-Volumen unterscheiden - die Extreme-Serie besteht bislang aus nur einer einzelnen CPU und geht mit einer höheren Thermal Design Power an den Start. Folgend haben wir alle wichtigen Informationen zu den verfügbaren Core 2 Modellen für Sie zusammengefasst und durch die jeweiligen Preise ergänzt (geltend bei einer Abnahme von mindestens 1.000 Stück).

Familie Modell Frequenz L2 FSB Preis
Core 2 Extreme (75W TDP) X6800 2,93 GHz 4 MB 1.066 MHz 999 $
Core 2 Duo (65W TDP) E6700 2,66 GHz 4 MB 1.066 MHz 530 $
E6600 2,40 GHz 4 MB 1.066 MHz 316 $
E6400 2,13 GHz 2 MB 1.066 MHz 224 $
E6300 1,83 GHz 2 MB 1.066 MHz 183 $

Technische Daten

In der folgenden Übersicht haben wir lediglich für den Vergleich zum Core 2 Duo/Extreme relevante und auch aktuelle Prozessoren gelistet. So findet beispielsweise die Sempron 64 Familie von AMD keinerlei Beachtung in unsere Auflistung, ebenso wie die Pentium D 8er Serie von Intel. Die Abkürzung "MNI" steht für die Bezeichnung der 16 neuen Befehlssätze der Core 2 Prozessoren, welche unter dem Codenamen "Merom New Instructions" rangieren und Teil von Advanced Digital Media Boost (siehe Seite 2) sind.

Hersteller Intel (775) AMD (AM2)
Familie Core 2 Duo/Extreme Pentium D/XE 9er Athlon 64 FX/X2 Athlon 64
Logo
Codename Conroe
Allendale
Presler Windsor Orleans
Fertigung 65 nm 65 nm 90 nm 90 nm
Transistoren 291,0 Mio.
167,0 Mio.
376,0 Mio. 227,4 Mio.
153,8 Mio.
81,1 Mio.
DIE-Fläche 143 mm²
111 mm²
162 mm² 230 mm²
183 mm²
103 mm²
Kerne 2 2 2 1
Multithreading - nur XE - -
Architektur 14-stufig 31-stufig 17-stufig (FPU)
12-stufig (ALU)
17-stufig (FPU)
12-stufig (ALU)
Sockel LGA775 LGA775 AM2 AM2
Front Side Bus 1.066 MHz QDR 800 MHz QDR
1.066 MHz QDR
- -
Memory-Controller - - Dual-Channel
DDR2-800
Dual-Channel
DDR2-667
L1-Data-Cache 2x 32 KB 2x 16 KB 2x 64 KB 1x 64 KB
L1-Instruct.-Cache 2x 32 KB 2x 12.000 µOps 2x 64 KB 1x 64 KB
L2-Cache 1x 4 MB
1x 2 MB
2x 2 MB 2x 512 KB
2x 1 MB
1x 512 KB
L3-Cache - - - -
Energiesparmodi C1E, EIST C1E, EIST (außer Pentium XE 955) Cool´n´Quiet Cool´n´Quiet
Virtualisierung Vanderpool (VT) Vanderpool (VT) Pacifica Pacifica
NX/XD-Bit Ja Ja Ja Ja
64 Bit Support EM64T EM64T AMD64 AMD64
Befehlssätze MMX
SSE
SSE2
SSE3
"MNI"
MMX
SSE
SSE2
SSE3
MMX
3DNow!
3DNow!+
SSE
SSE2
SSE3
MMX
3DNow!
3DNow!+
SSE
SSE2
SSE3

Abschließend zu den technischen Daten ein DIE-Shot eines 65 nm Conroe- bzw. Merom-Kerns.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 450 (Ø 3,45)