Multitasking Test: Dual-Core vs. Quad-Core


Erschienen: 29.12.2006, Autor: Patrick von Brunn
Testsystem
  • Prozessor
    • Intel Core 2 Extreme QX6700 (2,66 GHz, Kentsfield B3)
    • Intel Core 2 Duo E6700 (2,66 GHz, Conroe B2)
  • Motherboard
    • Asus P5W DH Deluxe (Intel i975X, BIOS: 1707)
  • Arbeitsspeicher
    • 2x 512 MB Kingston KHX7200D2K2/1G (DDR2-800, 5-5-5-15)
  • Grafikkarte
    • Sapphire Radeon X850 XT (520/540 MHz, 256 MB GDDR3)
  • Festplatte
    • Seagate Barracuda 7200.9 80 GB (SATA2)
  • Sonstiges
    • Enermax Liberty 400 Watt Netzteil (ELT400AWT)
    • Zalman CNPS9500 LED/AM2 CPU-Kühler
  • Software
    • ATi Catalyst 6.11
    • Intel Chipsatz-Treiber 8.0.1.1002
    • Intel Audio-Treiber 5.10.0.5247
    • Microsoft DirectX 9.0c
    • Microsoft Windows XP Professional x64 Edition
Testverlauf
  • 1 Task
    • TMPGEnc 4.0 XPress (32 Bit)
  • 2 Tasks
    • TMPGEnc 4.0 XPress (32 Bit)
    • Windows Media Player (32 Bit)
  • 3 Tasks
    • TMPGEnc 4.0 XPress (32 Bit)
    • Windows Media Player (32 Bit)
    • WinRAR 3.60 (32 Bit)
  • 4 Tasks
    • TMPGEnc 4.0 XPress (32 Bit)
    • Windows Media Player (32 Bit)
    • WinRAR 3.60 (32 Bit)
    • OggEnc 2.82 (32 Bit)

Auf der folgenden Seite möchten wir Dual-Core und Quad-Core in drei verschiedenen Stufen genauer auf Multitasking-Performance hin prüfen. Hierzu messen wir die Gesamtdauer der jeweiligen Stufen ermittelt. Dies bestand aus der Enkodierung einer DVD-Quelle mithilfe von DivX 6.4.0 und TMPGEnc 4.0 XPress, wobei in der zweiten Stufe parallel dazu MPEG-Videomaterial im Windows Media Player 10 abgespielt wird. Beim Test mit drei parallelen Tasks wurde zusätzlich mittels WinRAR 3.60 eine Testdatei maximal komprimiert und wiederum die gesamte Dauer festgehalten. Zuletzt führen wir neben den drei bisherigen Applikationen noch die Konvertieren einer WAV-Testdatei in das Ogg Vorbis-Format durch (OggEnc 2.82) und notieren erneut die Zeitspanne. Die Prioritäten wurden im Task-Manager jeweils auf "Normal" gesetzt und das abgespielte Video auf "Echtzeit", da dieses im Zuge der Praxisnähe in jedem Fall ruckelfrei wiedergegeben werden soll. Genauere Informationen zu den Settings innerhalb der einzelnen Benchmarks finden Sie in unserem Review des Intel Core 2 Extreme QX6700 Quad-Core Prozessors.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 765 (Ø 3,54)