Overclocking-Wunder: Core i7-920 im Test


Erschienen: 01.07.2009, Autor: Stefan Boller, Rafael Schmid
Technische Daten

Hersteller Intel
Familie Core i7 Core 2 Quad
Logo
Codename Bloomfield Yorkfield-12M
Fertigung 45 nm 45 nm
Transistoren 713 Mio. 2x 410 Mio.
Die-Fläche 263 mm² 2x 107 mm²
Kerne 4 2x 2
Hyper-Threading/SMT -
Architektur Nehalem Core 2
Sockel LGA1366 LGA775
Front Side Bus/QPI 9,6 - 12,8 GB/sec 1333 MHz QDR
1600 MHz QDR
Memory-Controller DDR3-1066 extern (Chipsatz)
L1-Cache 4x 32 + 32 KB 4x 32 + 32 KB
L2-Cache 4x 256 KB 2x 6 MB
L3-Cache 8 MB -
Energiesparmodi C1E, EIST C1E, EIST
Verlustleistung (TDP) 130 Watt 95 Watt
64 Bit Support EM64T EM64T
Befehlssätze MMX
SSE
SSE2
SSE3
SSSE3
SSE4.1
SSE4.2
TXT
IVT
SMT
MMX
SSE
SSE2
SSE3
SSSE3
SSE4.1
IVT
TXT

Modelle und Preise

Folgend die aktuellen Core i7-Prozessoren von Intel und deren aktuelle Straßenpreise (Boxed, wenn erhältlich) im Überblick (Quelle: Geizhals.at, Stand: 07/2009).

Serie Modell Frequenz L3-Cache QPI Preis
Core i7 920 2,67 GHz 8 MB 4,8 GT/s 220 Euro
940 2,93 GHz 8 MB 4,8 GT/s 470 Euro
950 3,06 GHz 8 MB 4,8 GT/s 480 Euro
965 Extreme Edition 3,20 GHz 8 MB 6,4 GT/s 805 Euro
975 Extreme Edition 3,33 GHz 8 MB 6,4 GT/s 840 Euro


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 2 (Ø 1,00)