Sechs Kerne: Intel Core i7-990X im Test


Erschienen: 15.05.2011, Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
3DMark 11

Die 3DMark-Reihe aus dem Hause Futuremark gehört schon seit Jahren mit zu den namhaftesten Tools im Bereich Benchmarks für Grafikkarten bzw. PC-Systeme allgemein. 3DMark 11 setzt vollständig auf DX11 und ist somit speziell für aktuelle Hardware konzipiert. Wir haben das Performance-Preset für die Benchmarks benutzt und für jeden Testprobanden den Gesamtscore festgehalten.

1280x720, Performance-Stufe
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
10.423
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
9.918
Intel Core i7-990X XE
9.208
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
8.947
Intel Core i7-970
8.911
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
8.178
Intel Core i7-2600K
7.514
Intel Core i7-920
6.517
Intel Core i7-870
6.364
AMD Phenom II X4 955
3.919
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
3DMark Vantage

Unter 3DMark Vantage, dem speziell für DX10-Grafikkarten entwickelten Benchmark, haben wir uns speziell für den CPU-Score des Systems interessiert. Diesen haben wir bei Standardteinstellungen ermittelt und im folgenden Diagramm für Sie aufgetragen.

Standardeinstellungen
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
39.615
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
36.411
Intel Core i7-990X XE
32.011
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
30.148
Intel Core i7-970
29.559
Intel Core i7-2600K
22.711
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
21.886
Intel Core i7-870
18.523
Intel Core i7-860
17.775
Intel Core i7-920
16.085
Intel Core i5-760
13.144
AMD Phenom II X4 955
10.961
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
3DMark06

Für 3DMark06, die schon etwas ältere Version der bekannten Futuremark-Benchmark-Serie, wurde PhysX deaktiviert und alle restlichen Einstellungen auf ihren Standardwerten belassen. Die jeweilige Punktezahl beschreibt den CPU-Score der Testprobanden.

Standardeinstellungen
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
8.905
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
8.737
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
8.364
Intel Core i7-990X XE
7.305
Intel Core i7-970
6.831
Intel Core i7-2600K
6.494
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
6.222
Intel Core i7-870
5.119
Intel Core i7-860
4.899
Intel Core i7-920
4.690
AMD Phenom II X4 955
4.512
Intel Core i5-760
4.467
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
PCMark Vantage

Neben der 3DMark-Serie gehört PCMark ebenso zu den bekanntesten Benchmark-Programmen aus dem Hause Futuremark. PCMark besteht aus einer kompletten Test-Suite, die die Gesamtleistung des Systems in verschiedenen Bereichen analyisiert. Dazu zählen sowohl der Prozessor als auch weitere Komponenten wie die Grafikkarte oder Festplatten. Wir haben in Standardeinstellungen den Gesamtscore ermittelt und im Diagramm aufgetragen.

Standardeinstellungen
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
18.372
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
18.055
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
17.058
Intel Core i7-990X XE
16.405
Intel Core i7-970
15.623
Intel Core i7-2600K
15.414
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
14.798
Intel Core i7-870
12.824
Intel Core i7-860
12.638
Intel Core i5-760
12.428
Intel Core i7-920
11.834
AMD Phenom II X4 955
11.579
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Cinebench R11.5

Der Cinebench R11.5 ist ein Benchmark, der speziell für den Einsatz auf Multi-Core-Systeme entwickelt wurde und eine fotorealistische 3D-Szene rendert. Der Benchmark basiert auf der Animationssoftware Cinema 4D von Maxon, die unter anderem für namhafte Filme wie Spiderman oder Star Wars eingesetzt wurde. Die Software unterstützt bis zu 16 CPUs beziehungsweise parallele Threads. Die CPU-lastigen Berechnungen beinhalten korrekte Reflektionen, Flächenbeleuchtungen, sogenanntes "Ambient Occlusion" sowie "Procedural Shaders". Für diesen Test wurde der CPU-Benchmark ausgeführt.

Cinebench R11.5 Benchmark (multicore)
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
11,1
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
10,2
Intel Core i7-990X XE
9,0
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
8,9
Intel Core i7-970
8,3
Intel Core i7-2600K
6,6
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
6,2
Intel Core i7-870
5,0
Intel Core i7-860
5,0
Intel Core i7-920
4,6
Intel Core i5-760
3,9
AMD Phenom II X4 955
3,8
Angaben in FPS (mehr ist besser)
ScienceMark 2.0

Hier wurde die Gesamtpunktezahl des Benchmarks aufgetragen. Diese setzt sich aus drei einzelnen Benchmarks zusammen, namentlich Molecular Dynamics, Primordia und Cryptographie. Somit sind wissenschaftliche Berechnungen Grundlage dieses Tests.

Gesamtpunktezahl
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
2.911
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
2.684
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
2.471
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
2.283
Intel Core i7-2600K
2.234
Intel Core i7-990X XE
2.177
Intel Core i7-970
2.033
AMD Phenom II X4 955
1.928
Intel Core i7-870
1.857
Intel Core i7-860
1.784
Intel Core i5-760
1.773
Intel Core i7-920
1.754
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
wPrime v2.00 1024M

wPrime ist ein Benchmarktool für die Multi-Core-Berechnung der Quadratwurzeln von einer Vielzahl von Zahlen (bis zu 32 Milliarden). Die Berechnungszeit für 1024 Millionen Zahlen sind das Ergebnis dieses Tests.

Berechnungszeit für 1024 Millionen Zahlen
Intel Core i7-990X XE @ 4400 MHz
135,6
Intel Core i7-970 @ 3984 MHz
148,7
Intel Core i7-990X XE
170,9
Intel Core i7-970
185,4
Intel Core i7-2600K @ 4600 MHz
187,3
Intel Core i7-920 @ 3600 MHz
249,1
Intel Core i7-2600K
253,4
Intel Core i7-870
295,0
Intel Core i7-860
309,2
Intel Core i7-920
336,6
AMD Phenom II X4 955
392,9
Intel Core i5-760
402,1
Angaben in Sekunden (weniger ist besser)

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0