Upgradeware XP TMC OC-Adapter im Test


Erschienen: 06.07.2003, Autor: Moritz Klein
Vorwort

Es gibt viele Anleitungen, Methoden und Möglichkeiten um seinen neuen AMD Athlon XP Thoroughbred oder Barton zu unlocken, damit man den Multiplikator frei wählen kann. Doch wer hat sich bis jetzt getraut seinen Prozessor mit Hilfe von Silberleitlack oder diversen Drahtmodifikationen frei zu schalten. Nicht jeder Profi traut sich dies und Overclocking Anfänger erst recht nicht. Genau diesen Punkt hat das Unternehmen Upgradeware Technologies aufgegriffen, um eine bessere Lösung für ein einfaches und sicheres Overclocking zu ermöglichen: Man entwickelte einen Adapter für AMD Athlon Prozessoren mit Thoroughbred und Barton Kernen, womit sich der Multiplikator der CPU ohne jegliche Manipulation von 5x bis 24x frei wählen lässt. Das alles hört sich ja schon recht super an, aber funktioniert das auch? Wir haben uns den Adapter auf den folgenden Seiten ein wenig genauer angesehen...

Vorab bleibt noch zu erwähnen, dass es zwei verschiedene Sets des XP TMC Adapters gibt: Mit Brackets für die Installation des bisher verwendeten Kühlers, oder zusammen mit einem Cooljaq JVC652A Aluminiumkühler (tauglich bis 2800+). Wir haben uns für das Set mit Brackets entschieden. An dieser Stelle geht auch noch ein Dankeschön an JES Computer, der uns freundlicherweise den Adapter für diesen Test zur Verfügung gestellt haben...

Lieferumfang

  • AMD Athlon XP/MP Multiplier Controller
  • Kühler-Brackets
  • Silmore Wärmeleitpaste
  • Englische Installationsanleitung
Systemvorrausetzungen

  • AMD Athlon XP oder MP für Sockel A
  • Thoroughbred, Barton oder Thorton Core
  • 100, 133, 166 oder 200 MHz Front Side Bus


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie ProzessorenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 100 (Ø 3,42)