Alle Details auf einen Blick: CeBIT 2005


Erschienen: 27.03.2005, Autor: Patrick von Brunn
Motherboards und Chipsätze

In Sachen Motherboards und Chipsätze stand ganz die Intel-Plattform im Rampenlicht der CeBIT. So sorgte nicht nur Nvidias nForce 4 Intel Edition für Diskussionen, sondern auch passende Varianten von ATi und natürlich Intel selbst. Von AMD gab es erwartungsgemäß nichts neues zu sehen, da kein neuer Chipsatz erwartet wurde und alle aktuellen Sockel 939 Plattformen für Dual-Core Athlon Prozessoren fit sein sollen. Stürzen wir uns also voll und ganz auf das Thema "Motherboards und Chipsätze für Intel-Plattformen".

Beginnen wir mit Glenwood (i955) und Lakeport (i945): Die beiden Chipsätze werden die Nachfolger der erfolgreichen i915 (Grantsdale) und i925 (Alderwood) Controller und sollen auch den neuen Pentium D und Pentium XE Modellen ein neues Zuhause bieten können. Das Flaggschiff - Glenwood - soll lediglich als i955X auftreten und unter anderem folgende Features bieten können: FSB1066 und FSB800 (kein FSB533!), bis 8 GB DDR2-667/533, ECC-Support, Serial-ATA-II, 8 Kanal High Definition Audio, PCI Express, Turbo-Modus. Über den beschriebenen Turbo-Modus ist aktuell noch nichts bekannt, doch könnte er prinzipiell der Performance Acceleration Technology (PAT) des i875P Canterwood entsprechen, welcher damals den Unterschied zum i865P/PE schuf. Neben der neuen Northbridge kommt auch die überholte ICH7-Southbridge zum Einsatz, welche je nach Ausführung auch Active Management und Matrix Storage bietet.

Die Lakeport-Serie wird sich wie der Vorgänger Grantsdale in verschiedene Versionen aufsplitten und unter anderem auch eine Lösung mit integrierter Grafik bieten. Da wäre zum Beispiel der Lakeport-P (i945P), welcher prinzipiell dem i955X Glenwood entspricht, jedoch kleine Änderungen beinhaltet. So unterstützt der Chipsatz auch FSB533, verfügt jedoch nicht über den beschriebenen Turbo-Modus und ECC-Speicher-Support. Des Weiteren kann der Lakeport-P auch nur maximal 4 GB Speicher verwalten. Ansonsten ist die Northbridge von i955X und i945P identisch. Die zweite Variante wird der Lakeport-G (i945G) sein, welcher zudem noch über ein integrierte GMA950 Grafik verfügen wird, ansonsten aber dem P-Modell entspricht. Auf der CeBIT konnte man bereits eine Reihe von Motherboards vorfinden.

Wie bereits im ersten Abschnitt erwähnt, wird auch Nvidia in Kürze einen ersten nForce Chipsatz für Intel-Plattformen vorstellen. Die nForce 4 Intel Edition soll dabei FSB1066, DDR2-667/533, PCI Express und natürlich auch SLI unterstützen. Des Weiteren kann man davon ausgehen, dass wir in späteren Retail-Boards auch Serial-ATA-II, 8-Kanal Audio und ähnliche Features wiederfinden werden. Im Gespräch mit verschiedenen Speicherherstellern konnten wir zudem erfahren, dass Nvidias nForce Generation für Pentium Prozessoren sehr schnelle Speichertimings ermöglichen soll - Genaueres wollte man nicht verraten. Intels Dual-Core Smithfield wird natürlich unterstützt.

ATi liefert mit dem neuen Radeon XPress 200 nun auch einen neuen Chipsatz für Intel-Plattformen. Die Neuauflage der XPress-Serie unterstützt LGA775 Prozessoren - Single- und Dual-Core - mit einem Bustakt von bis zu 1066 MHz. Für ausreichend Potential sorgt der integrierte DDR2-667/533 Memory-Controller. Der Chipsatz setzt sich dabei aus der RD400 North- und der ULi M1573 Southbridge zusammen. Nebenbei verfügt das neuste ATi-Kind auch über eine integrierte Radeon X300 Grafik. Ein erstes Board von Asus verfügt über zwei PCI Express x16 Steckplätze und wirft daher die Frage auf, ob der Chipsatz SLI- oder gar Multi-Rendering-kompatibel ist. Leider konnten wir diese Frage noch nicht eindeutig klären, doch sollte das Board fit für Nvidias SLI sein - ATis Chipsatz müsste lediglich die Validierung von Nvidia überstehen und in die Treiber aufgenommen werden. Die kommenden Hardware-Wochen werden also auch im Bereich der Chipsätze und Hauptplatinen wieder sehr heiß!


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 288 (Ø 3,55)