Give me five! Fünf Jahre Hardware-Mag


Erschienen: 23.09.2006, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire Radeon X800 GTO²

Wer kennt sie nicht, die GTO²-Grafikkarten mit der Lizenz zur Radeon X850 XT! Generell handelt es sich bei der GTO² von Sapphire um eine herkömmliche Radeon Grafikkarte mit X800 GTO Grafikchip aus dem Hause ATi. Jedoch kommt die Karte mit der Möglichkeit einer kleinen aber gewaltigen Modifikation daher: Die standardmäßigen 12 aktiven Pixel-Pipelines lassen sich durch ein neues BIOS erhöhen. Durch Anpassen der Taktraten erhält man somit beispielsweise eine vollwertige Radeon X850 XT mit deutlich höherer Leistung! Wir haben in unserem Artikel eine Standard Radeon X800 GTO² aus dem Hause Sapphire unter die Lupe genommen, das Maximum an Performance aus ihr gekitzelt und etwa 44 Prozent mehr Leistung erzielen! Wir bieten Ihnen nun die einmalige Chance sich eine der letzten erhältlichen GTO²-Grafikkarten zu sichern und ans Maximum zu treiben!

Wert: 170 EUR

Frage: Wieviele Pixel-Pipelines stehen nach erfolgreichem BIOS-Mod maximal zur Verfügung?

Teilnahme: Teilnahme nicht mehr möglich!



Sapphire Radeon X800 XL Ultimate

ATi hat mit dem Radeon X800 XL auf R430 Basis einen sehr interessanten und attraktiven Grafikchip für den Mainstream-Bereich geschaffen. Auch wenn er mittlerweile eher zum alten Eisen gehört, kann er noch ansprechende Leistung zeigen und dank ausgeklügelter Ultimate-Kühlung von Sapphire durch eine extrem niedrige Geräuschenwicklung überzeugen. Sapphire hat mit der Radeon X800 XL Ultimate die bewährte Idee der Silent-Grafikkarte neu aufgelegt. Zwar orientiert man sich nicht an den Designs der 9xxx Ultimate Produkte, welche via Heatpipe gekühlt wurden, sondern geht den Weg des Fächerkühlers. Entwickler Zalman hat sich in den vergangenen Jahren gerade durch diese Kühler einen großen Namen gemacht und kann Geschick und Erfahrung nun auch im Grafikbereich zeigen. Der umfangreiche Lieferumfang der X800 XL Ultimate rundet den positiven Gesamteindruck ab und macht die Karte noch interessanter! Genauere Informationen zur Radeon X800 XL Ultimate Edition von Sapphire erfahren Sie in unserem Praxistest. Mitmachen lohnt sich!

Wert: 130 EUR

Frage: Welcher Speichertyp wird auf der Ultimate-Karte verwendet und wie hoch ist dessen Latenz?

Teilnahme: Teilnahme nicht mehr möglich!


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 377 (Ø 3,54)