Intel Compute Stick STK1AW32SC im Test


Erschienen: 19.08.2016, Autor: Patrick von Brunn
Lieferumfang
Abgelichtet: Die Verpackung des Intel Compute Stick STK1AW32SC.

Abgelichtet: Die Verpackung des Intel Compute Stick STK1AW32SC.

Bevor wir näher auf die technischen Daten und die Ausstattung des Compute Stick STK1AW32SC von Hersteller Intel eingehen, möchten wir kurz den dazugehörigen Lieferumfang erläutern. Für die notwendige Stromversorgung des Systems sorgt ein 5-V-Steckernetzteil (verschiedene Wall-Plugs sind enthalten) mit Micro-USB-Stecker. Für die Fälle, dass der Bauraum um die HDMI-Buchse am Endgerät (Monitor, Fernseher etc.) kein direktes Einstecken des Compute Stick erlaubt, liefert Intel ein kurzes HDMI-Verlängerungskabel mit. Ergänzt wird der Verpackungsinhalt unseres PC-Sticks durch zusätzliche Dokumentation, wie zum Beispiel einen Quick Start Guide. Ein Abdeckkappe für den HDMI-Anschluss ist ebenso dabei.

Als Betriebssystem ist beim Modell STK1AW32SC bereits Windows 10 Home (32 Bit) vorinstalliert. Somit muss man sich um nichts kümmern und kann nach kurzer Einrichtung des Systems sofort mit dessen Nutzung beginnen. Wer den PC-Stick lieber ohne OS beziehen möchte, sollte sich nach der Ausführung STK1A32SC umsehen – baugleiche Ausstattung, jedoch ohne vorinstalliert Software. Hier der Lieferumfang noch einmal im Überblick:

  • Intel Compute Stick STK1AW32SC
  • Steckernetzteil (5 V, 15 W, Micro-USB)
  • HDMI-Verlängerungskabel (~20cm)
  • Quick Start Guide

Der Lieferumfang des Compute Stick STK1AW32SC in der Übersicht.

Der Lieferumfang des Compute Stick STK1AW32SC in der Übersicht.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 1 (Ø 1,00)