Jubiläums Gewinnspiel: Alle guten Dinge sind 3


Erschienen: 23.09.2004, Autor: Patrick von Brunn
Teac

DV-W516GK

Hersteller Teac hat erst vor wenigen Wochen den neuen DV-W516GK offiziell vorgestellt. Dabei kann das G-Modell mit bis zu 2,4-facher Geschwindigkeit Double Layer DVDs schreiben. Doch auch bei weiteren Formaten geht das Gerät stark zu Werke: So kann der DV-W516G DVD+R mit 16x und DVD-R 8x Geschwindigkeit beschreiben. DVD+/-RW können jeweils mit 4-fach randvoll (wieder)beschreiben. CD-R und CD-RW werden mit 48- bzw. 24-fach beschrieben. Beim Lesen von CDs erreicht der DV-W516G 48-fache Geschwindigkeit - 16-fach bei DVD. Die durchschnittlichen Zugriffszeiten liegen bei 130 (DVD) bzw. 100 (CD) ms. Der Daten-Puffer fasst ingesamt 2 MB Daten. Das Kit enthält zudem noch ausreichend Software: Power Producer, Power Director, Power2Go und vieles mehr.

  • DVD+R DL: 2,4x
  • DVD+R: 16x
  • DVD-R: 8x
  • DVD+/-RW: 4x
  • CD-R: 48x
  • CD-RW: 24x
  • CD: 48x
  • DVD: 16x
Frage: Wieviel MB Daten fasst ein DL-Rohling und wie schnell kann ein 2,4x Brenner diesen beschreiben?

Hinweis: Informationen finden Sie auf der Website des Herstellers, oder einfach rechnen ;-)

Teilnehmen: Nicht mehr möglich!


TuL

PowerColor A350A-VF

Ein weiteres Dankeschön geht an das Unternehmen TuL (Technology Unlimited), welches uns mit dem PowerColor A350A-VF ein Motherboard auf Basis des neuen ATi Radeon 9100 Pro IGP zur Verfügung gestellt hat. Ein sehr interessantes Feature ist das Darstellen des Bildes auf beispielsweise drei Monitoren. Durch den neuen Chipsatz bleibt die integrierte Radeon 9200 Grafik auch beim Verwenden einer externen AGP-Grafik noch aktiv und kann somit zur Ausgabe von Bildinformationen genutzt werden. Das Rendern wird von der stärkeren AGP-Platine übernommen, welche schließlich die Ausgabe auf bis zu zwei Monitoren ermöglicht und die integrierte RV280 Grafik nur zur Darstellung der gemachten Berechnungen auf einem weiteren Ausgabegerät dient. Einzige Vorraussetzungen dafür sind eine ATi-Grafikkarte (Radeon) und ein aktueller Catalyst Treiber (4.3 und höher). Des Weiteren unterstützt das Board FSB800, bietet Dual-Channel, verfügt über nativen Serial-ATA, 6-Kanal Audio und vieles mehr. Hier die wichtigsten technischen Daten.

  • Unterstützt Pentium 4 (Northwood & Prescott) und Celeron
  • 400/533/800 MHz Front Side Bus
  • Bis zu 4x DDR400 (Dual-Channel)
  • AGP 8x/4x, 5x PCI (32 Bit)
  • 2x PATA und 2x SATA
  • 8x USB 2.0, 2x FireWire (IEEE1394)
  • 10/100 MBit LAN (RTL8100C)
  • 6-Kanal onBoard Audio
  • Integrierte Radeon 9200 Grafik
Frage: Was unterscheidet die A350A von der A350M Serie?

Hinweis: Informationen finden Sie auf der Website des Herstellers.

Teilnehmen: Nicht mehr möglich!


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 153 (Ø 3,29)