Leistungscheck: Vier HighEnd Netzteile


Erschienen: 06.07.2004, Autor: Philip Timons
Testsystem

Bevor wird nun mit dem Vergleichstest beginnen, wollen wir ihnen zuvor noch unser Testsystem näher bringen, mit welchem wir die Ergebnisse ermittelt haben. Im folgenden Abschnitt haben wir noch einmal die verschiedenen Programme aufgelistet, die in unserem Testlabor zum Einsatz kommen.

  • Prozessor
    • AMD Athlon XP 2600+ (1,93 GHz)
  • Motherboard
    • Abit NF7-S Rev. 2.0
  • Arbeitsspeicher
    • 2x 256 MB Infineon PC3200 (tCL 2.0)
  • Grafikkarte
    • PixelView Geforce 4 Ti 4200 128 MB
  • Festplatte
    • 80,0 GB Western Digital WD800JB (7.200 RPM)
    • 160,0 GB Samsung SP1614C (7.200 RPM)
  • Gehäuse
    • Chieftec CS-2001 Big-Tower (ungedämmt)
  • Software
    • Nvidia ForceWare 56.72
    • DirectX 9.0b
    • Windows XP Home Edition SP1
Testverlauf

Unsere vier Testkandidaten wurden auf die Leistung, die Ausstattung, den enthaltenen Lieferumfang, die Geräuschentwicklung und das Preis-Leistungsverhältnis genauer untersucht. Als Hilfsprogramme setzten wir einmal das bekannte Programm Motherboard Monitor in der Version 5 und Winbond in der Version 2.70 ein. Diese Applikationen dienten dazu genaue Spannungswerte, sowie Temperaturen zu ermitteln.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 246 (Ø 3,50)