Leistungscheck: Vier HighEnd Netzteile


Erschienen: 06.07.2004, Autor: Philip Timons
Coolergiant EG435AX-VHB(G) Lieferumfang

Das Netzteil wird in dem bekannten Enermax schwarz-goldenen Karton ausgeliefert. In dieser Verpackung befindet sich das 430 Watt Netzteil mit der Typenbezeichnung EG435AX-VHB(G) und den 430 Watt. Auf der Zubehörliste steht ein Stromkabel, zwei Enermax Aufkleber, ein Schraubenpaket und ein Handbuch in sieben Sprachen, unter anderem auch in Deutsch.

Technische Daten

+3.3 Volt
+5 Volt
+12 Volt 1
+12 Volt 2
-12 Volt
+ 5 Vsb
+3.3 & +5 V
Total O/P
0.5 A - 32A
0.3 A - 36 A
0.5 A - 15A
0.5 A - 14A
0 A - 0.8A
0 A - 2.5 A
260 Watt
430 Watt

Über folgende Anschlüsse verfügt das Netzteil
  • 5x 4-Pol-Stecker (CD-ROM, HDD etc.
  • 2x Floppy Stromstecker
  • 1x ATX Stromstecker
  • 1x 12V P4 Anschluss
  • 1x Aux Stromstecker
  • 2x S-ATA Festplatten Stromstecker
  • 1x Tachosignalstecker des 80mm Lüfters hinten
Ausstattung

Das Coolergiant EG435AX-VHB(G) verfügt über mehrere kleine aber dennoch sehr interessante Features.

Eines der wichtigsten Merkmale ist der Lufttransport und die Kühlung des Netzteils, hier haben sich die Entwickler von Coolergiant (Enermax) wieder auf die stufenlose Lüfterregelung gesetzt, womit es den Endkunden erlaubt ist, die Drehzahl der 3 Lüfter optimal zu regeln und an ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Das Netzteil verfügt aber nicht nur über eine optimale Kühlerregelung, sondern hat auch viele kleine integrierte Sicherheitsfunktionen, wie aktive PFC-Funktion, eine Kupferabschirmung, einen zusätzlichen 4-Pol. Stecker, ATX 12V 1.3 Kompatibilität, einen Überspannungsschutz, separaten 12V Schienen und einem „intelligenten Lüfter“, der nach Abschalten des PC noch mindestens zwei Minuten weiter kühlt, bis eine gewisse Temperatur erreicht wurde.



Leistungscheck Wir haben das Enermax Netzteil natürlich auch unter die Lupe genommen und in unser Testsystem eingebaut. Hierfür haben wir die Netzteillüfter mit der Hälfte der Drehzahl betrieben. Wie auch bei allen anderen Testkandidaten, wurde das Netzteil einmal im normalen Desktop Betrieb auf Geräuschpegel, Temperatur und Leistung, sowie unter „Last“, kurz nach einem Benchmark (Seti@Home), geprüft.

Ergebnisse im Normalbetrieb

Ergebnisse unter Last

Lautstärke: kaum hörbar

Lautstärke: kaum hörbar

Gehäuse Temperatur: 28 Grad Celsius

Gehäuse Temperatur: 32 Grad Celsius


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 246 (Ø 3,50)