Passiver Zwerg: ZOTAC ZBOX CI540 nano


Erschienen: 26.08.2014, Autor: Patrick von Brunn
Lieferumfang

Die Verpackung der ZBOX CI540 nano enhält alle wichtigen Dinge, um direkt durchstarten zu können.

Öffnen wir die Verpackung des neuen ZOTAC Mini-PCs, finden wir eine ganze Reihe von Zubehör vor. Neben einem externen Netzteil für die Versorgung des Geräts, legt das Unternehmen noch eine kurze WiFi-Antennen zum Anschrauben an das Gehäuse bei – für WLAN. Dank einer VESA-Halterung für die Monitor-Rückseite hat der Kunde freie Wahl bei der Installation seiner neuen Errungenschaft. Außerdem legt man noch einen Quick Installation Guide, ein Handbuch sowie Informationen zur Garantie bei. Auf einer DVD liefert man alle benötigten Treiber und Tools für die Einrichtung der CI540 nano. Wer kein optisches Laufwerk an die ZBOX anschließen möchte, wird sich über den mitgelieferten USB-Stick freuen: Beim Einstecken des Winzlings meldet sich dieser als optisches Laufwerk und kann wie eine herkömmliche DVD verwendet werden. Damit steht der Inbetriebnahme nichts mehr im Wege! Folgend der gesamte Lieferumfang unseres Testprobanden im Überblick:

  • ZOTAC ZBOX CI540 nano Plus
  • Treiber- und Software-DVD
  • Treiber- und Software-USB-Speicher
  • VESA-Halterung
  • WiFi-Antenne
  • Externes Netzteil
  • Quick Installation Guide
  • User Manual
  • Garantieinformationen


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0