RoundUp: 9 High-End Netzteile im Test


Erschienen: 06.01.2005, Autor: Philip Timons
silentmaxx DF480LNC 480 Watt

Lieferumfang

Das silentmaxx DF480LNC hat 480 Watt zu bieten und ist neben dem Tagan i-Xeye ein weiteres Netzteil, welches einen ATX 24 Pin Stecker besitzt. Wer jedoch auch den 20 Pin Anschluss benötigt, wird nicht hängen gelassen, denn im Lieferumfang befindet sich neben dem passenden Netzanschlusskabel und vier Schrauben auch ein Adapter auf 20 Pins. Das Netzteil verfügt über zwei integrierte Lüfter, die beide die Abmessungen 80 x 80 mm besitzen. Laut silentmaxx sollen dadurch durchschnittliche 19 dB(A) dank der automatischen Steuerung erreicht werden. Die Verpackung ist silentmaxx-typisch schlicht in dunklem Blau. Die Garantiezeit, die gewährleistet wird, liegt bei diesem Modell bei 2 Jahren.

Technische Daten

+3.3 Volt
+5 Volt
+12 Volt
-12 Volt
+ 5 Vsb
+3.3 V & +5 Volt
Total O/P
28 A
40 A
18 A
1.0 A
2.0 A
293 Watt
480 Watt

Anschlüsse
  • 6x 4-Pol Stecker (CD-ROM, HDD etc.)
  • 2x Floppy Stromstecker
  • 1x ATX Stromstecker (24 Pin)
  • 1x ATX Adapter auf 20 Pin (Standard ATX-Anschluss)
  • 1x 12V P4 Anschluss
  • 1x 12V P8 Anschluss
  • 1x Aux Stromstecker
  • 2x SATA Festplatten Stromstecker
  • 1x optionaler Temperatursensor (wechselbar)
  • 3x 12V 3 Pin für Gehäuselüfter
  • 3x 12V 4 Pol für Gehäuselüfter
Ausstattung

Bei Betrachtung der Ausstattung des silentmaxx DF480LNC fällt als erstes auf, dass dieses Netzteil, wie oben kurz erwähnt, schon den 24 Pin Anschluss für die neue Sockel 775 Generation von Intel und auch Nvidias nForce 4 Plattformen mit sich bringt. Weiterhin wurde auch ein P8 Stecker integriert, um optimale Kompatibilität für den kommenden BTX Standard zu erreichen. Neben diesen Merkmalen wird schnell deutlich, dass die gesamte Ausstattung sehr reichhaltig ist, da die vielen Anschlüsse auf ein High-End Netzteil hinweisen. Unter Anderem verfügt das silentmaxx DF480LNC über 6 Anschlussmöglichkeiten für Gehäuselüfter – hat den großen Vorteil, dass die Regelung der Drehzahl über das Netzteils angepasst wird, was optimale Lautstärkevermeidung zur Folge haben soll. Besonders interessant ist auch der Temperatursensor, der sich nach Belieben austauschen lässt. Um den 480 Watt Kollos nicht zu überhitzen, schützen zwei 8 x 8 Zentimeter Lüfter des Typs DF80 die PSU, die wie die möglichen Gehäuselüfter über eine integrierte Steuereinheit geregelt werden.

Leistungscheck

Ergebnisse im Normalbetrieb

Ergebnisse unter Last

Lautstärke: nicht hörbar

Lautstärke: nicht hörbar

Gehäuse Temperatur: 33 Grad Celsius

Gehäuse Temperatur: 33 Grad Celsius


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 442 (Ø 3,44)