VIA 4in1 4.45 Hyperion getestet


Erschienen: 11.12.2002, Autor: Patrick von Brunn
Vorwort

Wer kennt es nicht, das berühmte 4in1 Treiber-Paket von VIA. Zusammengesetzt aus verschiedenen Treibern für die unterschiedlichsten Komponenten eines VIA-Chipsatzes, soll die Installation des Packages für mehr Stabilität und keinerlei Inkompatibilitäten bei der Verwendung von Motherboards, basiernd auf VIA-Chipsätzen, sorgen. Auf diese beiden Punkte legte Entwickler VIA bisher den Schwerpunkt der vergangenen Versionen. Doch nun will VIA auch mehr Geschwindigkeit durch die Installation der Treiber erlangen und verspricht dies mit der seit gestern erhältlichen 4.45 Version geschafft zu haben, zumindest bei den beiden aktuellen Chipsätzen: P4X400 (Intel) und KT400 (AMD). Hyperion ist der Name des neuen Treiber-Paketes und soll es auch bei den künftigen Versionen sein, die mit Sicherheit folgen werden, um auch kommende Chips durch entsprechende Treiber weiter zu optimieren...

Ob der neue 4in1 wirklich halten kann, was VIA verspricht, klären wir in unserem kurzen Report über den VIA 4in1 Hyperion. Hierzu haben wir die Benchmarks verschiedener Plattformen gesammelt und diese auch mit verschiedenen 4in1 Treibersets getestet...

Details zum Treiber

Aus was besteht das 4in1 Treiber-Paket eigentlich? Ganz einfach: Sowohl die alten VIA 4in1 Sets, als auch der neue Hyperion, setzt sich aus vier einzelnen Treibern zusammen. Da wäre zum Einen der IDE Filter Treiber (Version 1.20a), der vorallem für höhere Datendurchsätze und Kompatibilitätssicherung der IDE-Ports und der dort angeschlossenen Geräte zuständig ist (Geeignet für: Windows 98/ME/2000/XP). Des Weiteren beinhaltet das Paket einen sogenannten IRQ Treiber (Version 1.3a), der, wie der Name bereits verrät, für die richtige IRQ-Vergabe der PCI-Komponenten eingeteilt wurde (Nur für Windows 98). Zum Dritten wird man noch einen inf-Treiber finden, der die Aufgabe der Identifizierung des Chipsatzes übernimmt. Der letzte Teil des 4in1 Paketes ist der berühmte AGP-Treiber (Version 4.40), der gerade in der aktuellen Paket-Version 4.45 deutlich verbessert wurde. Welche Aufgabe der genannte Treiber übernimmt dürfte wohl klar sein...

  • IDE Filter Driver 1.20a
  • IRQ 1.3a
  • Inf Driver
  • AGP 4.40
Benchmarks


Leider müssen wir an dieser Stelle auf den Test eines P4X400 Motherboards verzichten, da uns momentan leider kein solches Board vorliegt. Stattdessen haben wir die drei aktuellsten AMD-Chipsätze von VIA unter die Lupe genommen: KT266A, KT333 und KT400. Hier begnügten wir uns mit den Spiele-Benchmarks, da einzigst der AGP-Treiber verändert wurde...

Die Ausstattung der Systeme war exakt gleich, lediglich das Motherboard unterschied sich bei den einzelnen Benchmarks. Als Testprogramme haben wir 3D Mark 2001SE und idSoftware´s Quake III Arena ausgewählt, da auch VIA selbst diese zu Vorführungszwecken des neuen 4in1 verwendet hatte. Wir führten die Tests in einer Auflösung von 1024x768 mit 32 Bit durch. Der FSB betrug jeweils 133 MHz und der DDR-RAM wurde mit Standardtimings betrieben. Hier unser Testsystem im Überblick...

  • AMD Athlon XP 2000+
  • Gigabyte 7VAXP (KT400)
  • MSI KT3 Ultra2 (KT333)
  • EPoX 8KHA+ (KT266A)
  • 256 MB Corsair XMS PC3200 CL2,0
  • Asus V8460 TD 128MB
  • 40,8 GB Maxtor 5T040H4
  • Detonator XP 31.00
  • VIA 4in1 4.43 und 4.45 Hyperion
  • DirectX 8.2
  • Windows XP Professional
Fazit

Eigentlich lässt sich das neue 4in1 Treiber-Paket von Entwickler VIA nur empfehlen, da es einen ordentlichen Performance-Schub bei aktuellen Chipsätzen bringt und dies alles ohne einen einzigen Nachteil. Der Hyperion ist ein wirklich sehr gelungenes Produkt des Unternehmens VIA und wir können hoffen, dass auch die kommenden 4in1 der Hyperion-Serie so gut werden und die Performance noch weiter steigt...

Wer das neue Package noch nicht installiert bzw. noch gar nicht heruntergeladen hat, kann dies bei uns tun (Download). In Sachen Stabilität, Kompatibilität und Performance, ist der Hyperion ein echtes Meisterstück der Programmierer von VIA...


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie SonstigesZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 81 (Ø 3,41)